AUSGEZEICHNET.ORG

Südafrika Safaris

Die ganze Welt in einem Land: Südafrika hat viele Facetten. Die reiche Tierwelt in den berühmten Nationalparks, eindrucksvolle Berge und Küsten, vielfältige Sportmöglichkeiten, jahrhundertealte Tradition im Weinbau und gutes Essen machen das Reisen hier zum Vergnügen. Die aufgeschlossenen Südafrikaner, Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft, bescherten dem Land den Titel „Regenbogennation“.

Südafrika Safaris

©

Wählen Sie Ihren Safari-Typ:

2 Angebote für Lodge-Rundreisen komfortabel

Südafrikas grandiose Landschaften erleben und in schönen, komfortablen Lodges übernachten. Erleben Sie Ihre Traumsafari. 

7 Angebote für Lodge-Rundreisen rustikal

Das Abenteuer Südafrika erwartet Sie. Tagsüber erleben Sie spannende Safaritage, abends gibt es ein gemütliches Bett in einer rustikalen Lodge.

5 Angebote für Camping-Rundreisen aktiv

Abenteuerliche, rustikale Kleingruppenreisen. Sie bauen Ihr Zelt selbst auf, schlafen im Schlafsack auf Bodenmatten und kochen gemeinsam. Ein Erlebnis

1 Angebot für Safari und Baden

Kombinieren Sie intensive Tierbeobachtungen in den Wildreservaten und einen erholsamen Strandurlaub.


Kundenmeinungen

Dies war zwar nicht unsere 1. Afrikareise, jedoch unsere erste Reise mit Outback-Africa und somit kennen wir auch manchen Unterschied. Wir möchten Ihnen daher aufs Allerherzlichste für diesem wahrgewordenen Urlaubstraum danken: vom ersten Kontakt über die vielen Telefonate und Mails – für Ihre Unterstützung bei organisatorischen Fragen – für Ihre ständige Erreichbarkeit und Ihre Geduld – bis hin zu den vorzüglichen, umfangreichen Reiseunterlagen und wertvollen Tipps sowie letztlich auch für die (zum Glück nicht benötigten) Kontakte für Eventualfälle. Es hat einfach alles rundum gepasst.

Wir haben uns in der gesamten Planungsphase sehr wohl und während der kompletten Reise bestens aufgehoben und betreut gefühlt. Für uns steht eines definitiv fest: Wenn Afrika, dann nur noch mit Outback-Africa!

Alexandra und Adi Krones, Augsburg, 08.12.2022

Reise-Infos Südafrika

Die ganze Welt in einem Land: Südafrika hat viele Facetten. Die reiche Tierwelt in den berühmten Nationalparks, eindrucksvolle Berge und Küsten, vielfältige Sportmöglichkeiten, jahrhundertealte Tradition im Weinbau und gutes Essen machen das Reisen hier zum Vergnügen. Die aufgeschlossenen Südafrikaner, Menschen ganz unterschiedlicher Herkunft, bescherten dem Land den Titel „Regenbogennation“.

Reiseziele und Nationalparks (Auswahl)

Kapstadt
Durban und Indischer Ozean
Stellenbosch und Winelands
Johannesburg
Soweto
Garden Route und Knysna
Panorama Route und Blyde River Canyon
Krüger Nationalpark
Ostkap und Addo Elephant Nationalpark
Drakensberge
Pilanesberg Nationalpark
Madikwe Wildreservat
Waterberg
Marakele Nationalpark
West Coast Nationalpark
Namaqualand
Kaphalbinsel und Kap der Guten Hoffnung
Große Karoo
Route 62
Wild Coast

Klima und beste Reisezeit

Bedingt durch die Größe des Landes gibt es verschiedene Klimazonen - und damit keine ideale Reisezeit, um alle Höhepunkte, vom Krüger-Park bis nach Kapstadt, beim jeweils besten Wetter zu erleben. Sommer ist von Oktober bis April, dann regnet es aber auch häufiger. Im südafrikanischen Winter von Mai bis September fallen die Temperaturen örtlich nachts bis auf den Gefrierpunkt

Telefon und Internet

Die Telefonvorwahl für Südafrika ist +27. Mobilfunknetze decken einen Großteil des Landes ab. Internet ist in fast allen Lodges und auf Campingplätzen vorhanden.

Zeit

Während der Sommerzeit gibt es keinen Zeitunterschied zwischen Deutschland und Südafrika. Während unserer Winterzeit ist Südafrika eine Stunde voraus.

Geld

Die Landeswährung ist der südafrikanische Rand (ZAR oder R). Rand sind in Deutschland erhältlich. Vor Ort erhält man Rand in Wechselstuben und an Geldautomaten. Visa- und Mastercard werden fast überall akzeptiert.

Anreise

Lufthansa bietet Direktflüge nach Johannesburg und saisonal auch nach Kapstadt. Umsteigeverbindungen gibt es mit vielen anderen Airlines.

Einreise

Voraussetzung ist ein Reisepass, der noch ein halbes Jahr über das geplante Reiseende hinaus gültig ist. Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen kein Visum. Im Pass müssen noch mindestens zwei freie Seiten für Einreisevermerke und Stempel vorhanden sein.

Land und Leute

Südafrika hat eine Fläche von rund 1,2 Millionen Quadratkilometer. Die 54 Millionen Einwohner sind 80 % Schwarze, 9 % Weiße, 9 % Farbige unterschiedlicher ethnischer Herkunft und 2 % Inder und Asiaten. Dieser Völkervielfalt verdankt Südafrika den Beinamen Regenbogennation. Es gibt elf Amtssprachen, davon neun Stammessprachen. Hauptsprache im Tourismus ist Englisch. Alle Religionen sind in Südafrika vertreten.

Wir zeigen
Ihnen Afrika.

Wir zeigen Ihnen Afrika.

Outback Africa wurde gegründet, weil wir selbst von Safaris begeistert sind und Afrika im Herzen tragen. Diese Begeisterung möchten wir mit Ihnen teilen.


Unsere Favoriten

Hauptbild der Reise
Hauptbild der Reise
Fünf Tage Krüger Park
Gruppenreise mit einfachen festen Unterkünften
Hauptbild der Reise
Safari-Finder starten

Osten oder Süden Afrikas? Camping oder Lodge? Finden Sie in 6 Schritten heraus, welche Safari zu Ihnen passt:

Reiseart wählen

Von Lagerfeuerromantik bis Luxushotel: Bei Outback Africa bestimmen Sie, wie Sie Afrika erleben:

Über uns

Outback Africa wurde gegründet, weil wir unsere Begeisterung für Afrika-Safaris mit soviel Menschen wie möglich teilen wollen.

Safari Rustikal

Abenteuerliche Kleingruppenreisen. Oft mit Zelt, Schlafsack und gemeinsamem Kochen am Lagerfeuer. Natur hautnah.

Safari Komfortabel

Hotels, feste Lodges oder große Hauszelte – Sie wohnen immer bequem, mit Restaurant und Bar und teils Swimmingpool.

Safari Individuell

Diese Reisen werden für Sie maßgeschneidert. Entweder haben Sie Ihren eigenen Fahrer oder Sie fliegen zu kleinen Lodges und Camps.

Safari und Baden

Kombinieren Sie intensive Tierbeobachtungen in Ostafrikas Nationalparks mit einem erholsamen Strandurlaub.