Shepherd’s Tree Lodge im Westen des Pilanesberg Nationalparks

von Jens Döring

Pilanesberg, 3.11.2015

Wir erreichen die Shepherd’s Tree Lodge, die sich etwa 20 Minuten vom Black Rhino Reserve entfernt befindet. Die Lodge liegt im Südwesten des Parks und schmiegt sich terrassenförmig an einen Hügel. Durch die Hanglage bietet sich den Gästen ein wunderschöner Blick auf den Park. Direkt vor dem Hauptbereich, zu dem eine einladende Bar, eine gemütliche Lounge, das Gourmet-Restaurant samt Boma, ein großer Pool, ein kleiner Souvenirshop und der Wellnessbereich gehören, befindet sich auch ein kleines Wasserloch, das regelmäßig von verschiedenen Tieren aufgesucht wird.

Die insgesamt 31 Wohneinheiten (26 Standardzimmer bzw. 13 Familien-Suiten, 4 Executive-Suiten und eine Villa) sind weitläufig verteilt. Ein Shuttle-Service mit Golf-Carts steht den Gästen kostenfrei zur Verfügung. Alle Zimmer sind zeitgemäß eingerichtet und verfügen über ein großzügiges Bad mit Wanne und Außendusche. Mir persönlich gefällt auch der Ausblick auf die grünen Hügel des Parks.

Während der Pirschfahrt begeistert uns unser Ranger mit seinem breiten Wissen, das er aber gerne erst auf Nachfrage preisgibt. Da an diesem Nachmittag abgesehen von einem Breitmaulnashorn nicht allzu viele Tiere zu sehen sind, erklärt er uns ausführlich die Spuren, die sich auf und neben den Wegen befinden. So vergeht die Zeit wie im Flug.

Am nächsten Morgen werden wir nach der Morgenpirsch und dem Frühstück in der Lodge noch von einem Elefanten verabschiedet, der am Wasserloch direkt neben dem Restaurant seinen Durst stillt. Er ist tatsächlich zum Greifen nah!

noch keine Kommentare