AUSGEZEICHNET.ORG
2662

Botswana-Simbabwe Flugsafari Elefantenpfade

9 Tage Flugsafari zu Botswanas und Simbabwes Tierparadiesen, ab Maun/bis Victoria Falls ab € 5.230,– zzgl. Flug

9 Tage Flugsafari zu Botswanas und Simbabwes Tierparadiesen, ab Maun/bis Victoria Falls

Diese exklusive Flugsafari bietet Tierbeobachtung vom Feinsten und Übernachtungen in eleganten Safari-Camps. Sie entdecken in Botswana die Khwai Region und das Moremi Wildreservat und in Simbabwe den Hwange Nationalpark, begleitet von hervorragenden Guides.

Moremi und Khwai, Botswanas Tierparadiese

Erleben Sie intensive Pirschfahrten im offenen Allradwagen in Botswanas berühmten Reservaten Moremi und Khwai. Die Gebiete liegen an gegenüberliegenden Ufern des malerischen Khwai River und begeistern jeden Besucher durch eine Fülle an Tierarten, bunten Vögeln und sogar den seltenen Afrikanischen Wildhunden. Aufgrund der abgeschiedenen Lage der Schutzgebiete hat man die Tiersichtungen hin und wieder auch exklusiv für sich allein - umgeben vom typischen Geruch, den Geräuschen und der wilden Schönheit dieser Gegend.

Im Tal des donnernden Rauches: die Victoria-Fälle

Die Victoria-Fälle, gelegen an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe, sind eines der beeindruckendsten Naturwunder der Welt. Gewaltige Wassermassen stürzen über eine Breite von fast 1,7 Kilometern in eine tiefe Schlucht. Die Sonne zaubert Regenbögen in die Gischt. Wer Nervenkitzel sucht, wird in Victoria Falls fündig – vom River Rafting bis zu Rundflügen gibt es viele Möglichkeiten, ein Abenteuer zu erleben.  

Hwange Nationalpark - Elefantenland

Hwange (ausgesprochen: Wängi) bietet mit seiner trockenen Landschaft an den Ausläufern der Kalahari und den vielen Wasserlöchern sehr gute Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Auf den Pirschfahrten sind Sie unterwegs mit ausgezeichneten Guides, die die Gegend wie ihre Westentasche kennen. Der größte Nationalpark des Landes ist Heimat für zahlreiche Elefantenherden, Giraffen, Zebras, Büffel, Antilopen und viele Raubkatzen. Die Population der vom Aussterben bedrohten Wildhunde in Hwange gilt als eine der größten, die in Afrika überlebt hat. Nachtpirschfahrten und Pirschwanderungen sind im Schutzgebiet erlaubt. 

Bequeme, zeitsparende Transfers im Buschflieger

Auf Safari verbringt man viel Zeit im Fahrzeug und muss teilweise weite Strecken auf schlechten Straßen zurücklegen. Wie schön ist es, diese Strecken durch Flüge abzukürzen und mehr Zeit in den komfortablen Lodges oder auf Pirschfahrt zu verbringen. Und herrliche Ausblicke von oben gibt es noch dazu.

Weiter zum Reiseverlauf

Tag 1Herzlich willkommen und dumela in Botswana!

Ihre Traumsafari beginnt in Maun. Schnell erledigen Sie die Einreiseformalitäten und fliegen mit einem kleineren Buschflugzeug direkt weiter nach Khwai. Auf dem Flug erhalten Sie einen ersten Eindruck von Botswanas landschaftlicher Vielfalt. Das Okavango-Delta und der Fluss Khwai sind die Lebensadern der Region, die Heimat für unzählige große und kleine Tiere ist. Vielleicht entdecken Sie bereits eine Elefantenherde, Giraffen oder Hippos aus der Luft. Nach der Landung werden Sie zum Khwai Leadwood Camp gebracht, wo Sie drei Nächte verbringen. 

Das kleine, elegante Camp liegt an einer Lagune des Khwai-Flusses. Auf der anderen Seite des Flusses beginnt das Moremi Wildreservat. Das Camp befindet sich innerhalb der Khwai Konzession im Okavango-Delta, die von der örtlichen Gemeinschaft verwaltet wird. Diese besondere Lage hat den Vorteil, dass Sie in einem sehr tierreichen Gebiet wohnen und vielfältige Ausflugsmöglichkeiten haben. Auf beiden Seiten des Flusses lebt viel Großwild, und von Zeit zu Zeit überqueren Hippos, Elefanten und Löwen den Fluss. Zu Khwai Leadwood gehören fünf Standardzelte, eine Honeymoon Suite und ein Familienzelt. Sie stehen unter prächtigen großen Bäumen mit Blick zum Wasser. Jedes Zelt hat ein Badezimmer mit Innen- und Außendusche sowie eine private Terrassen mit bequemen Sitzmöbeln. Der Innenbereich ist im zeitgenössischen afrikanischen Stil gehalten, mit geflochtenen Körben aus Riedgras und bunten Glasperlen nach traditioneller Art dekoriert und gleichzeitig mit modernem Komfort ausgestattet. Im Hauptbereich befinden sich das Restaurant, die Lounge und eine Bibliothek sowie ein kleiner Pool mit Liegen für eine willkommene Erfrischung zwischen den Pirschfahrten.
Enthaltene Mahlzeiten: Abendessen (All inclusive) 

Tag 2/3Botswanas Tierparadiese - Pirschfahrten in Khwai und Moremi

Zwei herrliche Safaritage liegen vor Ihnen. Der Khwai bildet die Grenze zwischen dem berühmten Moremi Wildreservat und dem kommunalen Reservat von Khwai. Wie fast überall in Botswana sind die Wildschutzgebiete nicht durch Zäune abgetrennt. Das erlaubt den Tieren eine uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und Ihnen großartige Beobachtungsmöglichkeiten. In Khwai und Moremi wechseln sich Feuchtgebiete und Flussläufe mit trockenem Land mit hohen Bäumen ab.

Diese Vielfalt der Lebensräume sorgt für einen besonders großen Artenreichtum. Im Khwai-Reservat dürfen die Gäste auch nach Anbruch der Dunkelheit auf Pirschfahrt gehen. Außerdem werden Fuß-Safaris und Exkursionen in Einbaum-Booten (Mokoro) angeboten, wenn der Wasserstand es erlaubt. So gelangen Sie auf vielfältige Weise in die Wildnis und die malerischen Landschaften, die Heimat von Löwen, Geparden, Wildhunden, Elefantenherden, Giraffen, Zebras und Nilpferden sind - und haben gute Chancen, auch die scheuen Bewohner der Nacht wie Zibetkatzen oder Stachelschweine zu entdecken. 
Enthaltene Mahlzeiten: jeweils Frühstück, Mittagessen und Abendessen (All inclusive)

Tag 4Von Khwai via Kasane nach Victoria Falls

Nach dem Frühstück geht es heute mit dem Kleinflugzeug aus dem Busch nach Kasane im Norden Botswanas. Hier erwartet Sie ein Fahrzeug, das Sie über die Grenze nach Simbabwe bringt. Bis Victoria Falls ist es nicht weit. Die kleine Stadt ist die touristische Hauptstadt Simbabwes direkt an den mächtigen Victoria-Fällen. Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Tage ist die Pioneers Lodge. Sie liegt in einem ruhigen Wohngebiet von Victoria Falls.

Die 2020 eröffnete Lodge hat 50 komfortable, modern eingerichtete Zimmer mit schönem Bad und Klimaanlage. Sie gruppieren sich um einen blühenden Garten mit Pool und Liegestühlen. Von der Lodge sind es mit dem Taxi nur einige Minuten bis zum Stadtzentrum und zum Eingang des Mosi-oa-Tunya-Nationalparks und den Victoria-Fällen. Sie können im Restaurant der Lodge oder auswärts zu Abend essen. 
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

Tag 5Victoria-Fälle und Zeit zur freien Verfügung

Der Tag steht Ihnen für die vielfältigen Ausflüge zur Verfügung, die rund um die Wasserfälle angeboten werden. Besuchen Sie die Victoria-Fälle auf eigene Faust oder nehmen Sie an einer geführten „Tour of the Falls“ teil. Über Bootsfahrten auf dem Oberlauf des Sambesi zum Sonnenuntergang bis hin zu Rundflügen im Helikopter gibt es zahlreiche Angebote. Abenteuerlustige können einen Bungee-Sprung von der historischen Brücke in die Schlucht wagen oder auf eine turbulente Rafting-Tour durch die Stromschnellen des Sambesi gehen. Alle Ausflüge optional, zahlbar vor Ort. Die Rezeption ist Ihnen gern bei der Buchung behilflich.
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück

Tag 6In den Hwange Nationalpark

Von Victoria Falls ist es nur ein kurzer Flug mit einer Propellermaschine zum Hwange Nationalpark. Mitten im größten Nationalpark Simbabwes befindet sich das luxuriöse Somalisa Camp, Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte. Das Camp umfasst sieben sehr geräumige Safarizelte mit Holzfußboden und großen, bequemen Betten. Im Badezimmer gibt es Spültoilette, Dusche und eine elegante, freistehende Wanne. Auf Ihrer privaten Terrasse genießen Sie in bequemen Sitzmöbeln den Blick in den Busch mit einem kühlen Getränk aus Ihrer Minibar.

Im großen Zelt, in dem auch die Mahlzeiten serviert werden, erzeugen afrikanische Kunstgegenstände und Reiseutensilien vergangener Tage eine Atmosphäre wie zu Zeiten der ersten Entdecker. Oft kommen Elefanten sehr nahe an den Pool des Camps. Es ist ein unvergessliches Erlebnis, am Abend hier zu sitzen, wenn nur noch dunkle, schwankende Schatten auszumachen sind, und einfach zu lauschen.
Enthaltene Mahlzeiten: Frühstück, Mittagessen, Abendessen (All inclusive)

Tag 7/8Pirschfahrten und Pirschwanderungen im Hwange Nationalpark

Hwange, der größte Nationalpark des Landes, verdankt seinen Tierreichtum mehreren Wasserlöchern, an denen sich besonders in der Trockenzeit das Wild versammelt. Hunderte Elefanten auf einer Pischfahrt sind dann keine Seltenheit. Sie wohnen in Somalisa in einem exklusiven Gebiet des Nationalparks, zu dem nur die Gäste von African Bush Camps Zutritt haben. Hier gibt es die besten Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Baumsavanne wechselt sich mit weiten, offenen Grasflächen ab, einem idealen Terrain für Geparden.

Die schnellen Jäger gehen gern tagsüber auf Beutesuche, dann ist die Konkurrenz durch Löwen und Leoparden nicht so groß. Mit einem erfahrenen Guide können Sie auch zu Fuß die Wildnis erkunden. Die Pirschfahrten im offenen Geländewagen dauern bis nach Einbruch der Dunkelheit. Im Schein einer speziellen roten Lampe, die die Augen der Tiere schonen soll, können Sie nachtaktive Tiere entdecken, die sich tagsüber normalerweise nicht blicken lassen.
Enthaltene Mahlzeiten: jeweils Frühstück, Mittagessen, Abendessen (All Inclusive)

Tag 9Rückflug nach Victoria Falls

Auch die schönste Safari geht einmal zu Ende. Sie fliegen am Morgen zurück nach Victoria Falls und treten mit vielen unvergesslichen Eindrücken die Heimreise oder Weiterreise an. 

Verlängerungsmöglichkeiten

In der Trockenzeit von Mai bis Oktober ist ein Aufenthalt in Simbabwes Mana Pools Nationalpark eine schöne Ergänzung. In den Monaten Dezember bis April lohnt es sich, ein paar Tage in Botswanas Zentralkalahari zu verbringen. Wir planen die Reise individuell nach Ihren Wünschen und bestmöglich für Ihre Reisezeit.

Enthaltene Leistungen

  • Alle Transfers ab Flughafen Maun bis Flughafen Victoria Falls (im Kleinflugzeug oder Fahrzeug lt. Ausschreibung)
  • alle Übernachtungen und Mahlzeiten lt. Programm
  • Getränke in Khwai Leadwood und Somalisa (außer besondere Weine, Champagner und Premium-Spirituosen)
  • Aktivitäten wie im Angebot beschrieben (zusammen mit anderen Gästen der Camps - private Fahrten auf Anfrage und gegen Aufpreis
  • Nationalparkgebühren
  • Wäscheservice in den Safaricamps
  • Spende für Hilfsprojekt www.travelforimpact.com
  • Reiseführer Botswana (Ilona Hupe Verlag)

Nicht im Reisepreis enthalten

Internationale Flüge (gern erstellen wir Ihnen ein passendes Flugangebot), Visum Simbabwe (derzeit 30 US-Dollar), Getränke in der Pioneers Lodge, optionale Aktivitäten, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Maun, Botswana

In Botswana dominiert die Kalahari-Steppe mit trockenem, wüstenhaftem Klima. Das Okavango-Delta, die Feuchtgebiete von Moremi und die großen Flüsse Chobe und Sambesi bilden eine Ausnahme. Die stärksten Regenfälle, begleitet von Gewittern, sind zwischen November und März zu erwarten. Dann ist es heiß bis sehr heiß.

Von Mai bis Oktober regnet es so gut wie nicht. Tagsüber ist es auch im Südwinter (Juni bis August) sonnig und etwa 20 bis 25 Grad warm, nachts können die Temperaturen in dieser Zeit allerdings bis unter null Grad sinken. Von Mai bis Oktober trocknen der Boden und die Vegetation immer weiter aus, was für immer bessere Tierbeobachtungen sorgt. Zwischen Juli und Oktober wird es kontinuierlich wärmer, die Tagestemperaturen ab Oktober bis zum Einsetzen der Regenzeit können bis auf 40 Grad steigen.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Beste Reisezeit
  • Gute Reisezeit
  • Nebensaison

Victoria-Fälle, Simbabwe/Sambia

Im Westen Simbabwes dominiert die Kalahari-Steppe mit trockenem Klima. Im Norden schaffen der Sambesi und der Kariba-See ein fruchtbares Paradies und ziehen viele Tiere an. Der Osten des Landes hügelig mit gemäßigtem Klima. Der meiste Regen fällt in den heißen Monaten von November bis April, oft in Form von Gewitterschauern.

Von Mai bis Oktober regnet es kaum. Die Tage sind dann warm und trocken, die Nächte können von Mai bis August sehr kalt werden. September und Oktober markieren das Ende der Trockenzeit mit heißen Tagen, nicht mehr so kühlen Nächten und besonders guten Tierbeobachtungsmöglichkeiten.

  • Jan
  • Feb
  • Mrz
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez
  • Beste Reisezeit
  • Gute Reisezeit
  • Nebensaison

Zurück nach oben

  • mit deutschsprachiger Reisebegleitung
  • mit englischsprachiger Reisebegleitung
  • garantierte Durchführung
  • zusätzliche Abfahrt
  • umgekehrter Reiseverlauf
Saisonpreise
Zeitraum Preis p.P. im DZ / im EZ
01.01.2024 - 31.03.2024 € 5.230,–
01.04.2024 - 31.05.2024 € 6.090,–
01.06.2024 - 31.10.2024 € 7.990,–
01.11.2024 - 30.11.2024 € 6.090,–
01.12.2024 - 31.12.2024 € 5.230,–
  • mit deutschsprachiger Reisebegleitung
  • mit englischsprachiger Reisebegleitung
  • garantierte Durchführung
  • zusätzliche Abfahrt
  • umgekehrter Reiseverlauf

Start zum Wunschtermin ab 2 Personen

Preise für Zusatzübernachtungen auf Anfrage.

Als Vorprogramm bietet sich der Aufenthalt in der tierreichen Linyanti-Region an, z.B. im Linyanti Bush Camp. Auch eine Verlängerung in Simbabwe ist möglich. Wir empfehlen den Mana Pools Nationalpark,  z.B. im Kanga Bush Camp oder Zambezi Expeditions Camp. Gern beraten wir Sie und gestalten Ihre individuelle Traumsafari.

EZ-Zuschlag: auf Anfrage

Zahlungs- und Stornobedingungen: Anzahlung von 20% des Reisepreises, Restzahlung bis 28 Tage vor Reisebeginn (vgl. Nr. 2 unserer Allgemeinen Reisebedingungen).
Für diese Reise gelten folgende Stornosätze:
bis 90 Tage vor Reisebeginn: 20%,
89 bis 45 Tage vor Reisebeginn: 50%,
weniger als 45 Tage vor Reisebeginn oder Nichtantritt der Reise: 95% des Reisepreises.

Wichtige Hinweise:
1) Alle Reisegäste auf dieser Safari müssen eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport ins Heimatland („emergency evacuation“) abgeschlossen haben. Ein Nachweis darüber kann vor Ort verlangt werden. Wir raten außerdem dringend zum Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

2) Für die Flüge in kleinen Chartermaschinen besteht eine Gepäckbegrenzung auf 20 kg pro Person in weichen Taschen inkl. Handgepäck und Fotoausrüstung. Wegen der kleinen Ladeluken in manchen Kleinflugzeugtypen sollen die einzelnen Gepäckstücke nicht größer sein als 25 x 30 x 62 cm. Hartschalenkoffer oder Koffer mit Rollen sind nicht geeignet.
Die Fluggesellschaften erfragen bei der Buchung das Gewicht der Passagiere. Wenn Sie über 100 kg wiegen, informieren Sie uns bitte vorab.
Die Buschflugzeuge können auf ihrem Weg zum finalen Reiseziel bis zu dreimal zwischenlanden, um andere Passagiere ein- oder aussteigen zu lassen.

Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet. Wenn Sie eine Mobilitätseinschränkung haben und an dieser Reise interessiert sind, sprechen Sie uns vor Buchung darauf an!

Veranstalter: Outback Africa Erlebnisreisen in Zusammenarbeit mit einem Safari-Partner vor Ort.

Zurück nach oben

Zurück

9 Tage Flugsafari zu Botswanas und Simbabwes Tierparadiesen, ab Maun/bis Victoria Falls ab € 5.230,– zzgl. Flug

Diese exklusive Flugsafari bietet Tierbeobachtung vom Feinsten und Übernachtungen in eleganten Safari-Camps. Sie entdecken in Botswana die Khwai Region und das Moremi Wildreservat und in Simbabwe den Hwange Nationalpark, begleitet von hervorragenden Guides.

Highlights

  • komfortable Flugsafari ohne lange Fahrstrecken
  • Botswanas und Simbabwes berühmte Wildreservate entdecken
  • Tierbeobachtungen vom Feinsten
  • exklusive Camps in Khwai und Hwange, all inclusive
  • Programm kann nach Wunsch gestaltet werden

ab € 5.230,– zzgl. Flug

Moremi und Khwai, Botswanas Tierparadiese

Erleben Sie intensive Pirschfahrten im offenen Allradwagen in Botswanas berühmten Reservaten Moremi und Khwai. Die Gebiete liegen an gegenüberliegenden Ufern des malerischen Khwai River und begeistern jeden Besucher durch eine Fülle an Tierarten, bunten Vögeln und sogar den seltenen Afrikanischen Wildhunden. Aufgrund der abgeschiedenen Lage der Schutzgebiete hat man die Tiersichtungen hin und wieder auch exklusiv für sich allein - umgeben vom typischen Geruch, den Geräuschen und der wilden Schönheit dieser Gegend.

Im Tal des donnernden Rauches: die Victoria-Fälle

Die Victoria-Fälle, gelegen an der Grenze zwischen Sambia und Simbabwe, sind eines der beeindruckendsten Naturwunder der Welt. Gewaltige Wassermassen stürzen über eine Breite von fast 1,7 Kilometern in eine tiefe Schlucht. Die Sonne zaubert Regenbögen in die Gischt. Wer Nervenkitzel sucht, wird in Victoria Falls fündig – vom River Rafting bis zu Rundflügen gibt es viele Möglichkeiten, ein Abenteuer zu erleben.  

Hwange Nationalpark - Elefantenland

Hwange (ausgesprochen: Wängi) bietet mit seiner trockenen Landschaft an den Ausläufern der Kalahari und den vielen Wasserlöchern sehr gute Tierbeobachtungsmöglichkeiten. Auf den Pirschfahrten sind Sie unterwegs mit ausgezeichneten Guides, die die Gegend wie ihre Westentasche kennen. Der größte Nationalpark des Landes ist Heimat für zahlreiche Elefantenherden, Giraffen, Zebras, Büffel, Antilopen und viele Raubkatzen. Die Population der vom Aussterben bedrohten Wildhunde in Hwange gilt als eine der größten, die in Afrika überlebt hat. Nachtpirschfahrten und Pirschwanderungen sind im Schutzgebiet erlaubt. 

Bequeme, zeitsparende Transfers im Buschflieger

Auf Safari verbringt man viel Zeit im Fahrzeug und muss teilweise weite Strecken auf schlechten Straßen zurücklegen. Wie schön ist es, diese Strecken durch Flüge abzukürzen und mehr Zeit in den komfortablen Lodges oder auf Pirschfahrt zu verbringen. Und herrliche Ausblicke von oben gibt es noch dazu.

So reisen Sie

Karte
Reiseart
individuelle Flugsafari mit luxuriösen Camps
Dauer
9 Tage
6 x exklusives Camp, 2 x gute Lodge/Hotel
Mit wem?
Womit?
Sprache
Englisch

ab € 5.230,– zzgl. Flug
9 Tage Flugsafari zu Botswanas und Simbabwes Tierparadiesen, ab Maun/bis Victoria Falls

Ihre Safariberaterin

für Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen und empfohlener Ausrüstung zu dieser Reise:

Ulrike Pârvu
Safariberaterin

Ulrike Pârvu

037437 5388-12
ulrike@outback-africa.de

Unsere
Philosophie

Wir kümmern uns um Ihren Urlaub, als wäre es unser eigener.

Outback Africa wurde gegründet, weil wir selbst von Safaris begeistert sind und Afrika im Herzen tragen. Diese Begeisterung möchten wir mit Ihnen teilen. Dazu beraten wir Sie am liebsten persönlich. Mit unserer Expertise und zuverlässiger Reisevorbereitung starten Sie entspannt ins Abenteuer. Zufriedene Kunden sind unser höchstes Lob:

Vor Ort waren es völlig neue und unbekannte Eindrücke, sehr interessant. Wir waren eine gute kleine Gruppe. Guide und Fahrer waren immer für uns da (...)

Ulrike Merkel, 18.07.2024

Der Safari-Guide war sehr rücksichtsvoll und ging auf alle unsere Wünsche ein. Unsere zahlreichen Fragen wurden zur vollsten Zufriedenheit beantwortet (...)

Roman Rukwied, 11.07.2024

Höchster Verbraucherschutz & Beratung vom Experten mit Vor-Ort-Knowhow – warum Sie beim Spezialanbieter besser aufgehoben sind:

Enstpannt ins Abendteuer

Ihre Safariberaterin

für Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen und empfohlener Ausrüstung zu dieser Reise:

Ulrike Pârvu
Safariberaterin

Ulrike Pârvu

037437 5388-12
ulrike@outback-africa.de

Höchster Verbraucherschutz & Beratung vom Experten mit Vor-Ort-Knowhow – warum Sie beim Spezialanbieter besser aufgehoben sind:

Enstpannt ins Abendteuer

Einmal Afrika,
immer Afrika.

Einmal Afrika, immer Afrika.

Outback Africa wurde gegründet, weil wir unsere Begeisterung für Afrika mit möglichst vielen Menschen teilen wollen.

Alexandra und Adi Krones, Augsburg, 5 von 5 Sternen

Dies war zwar nicht unsere 1. Afrikareise, jedoch unsere erste Reise mit Outback-Africa und somit kennen wir auch manchen Unterschied. Wir möchten Ihnen daher aufs Allerherzlichste für diesem wahrgewordenen Urlaubstraum danken: vom ersten Kontakt über die vielen Telefonate und Mails – für Ihre Unterstützung bei organisatorischen Fragen – für Ihre ständige Erreichbarkeit und Ihre Geduld – bis hin zu den vorzüglichen, umfangreichen Reiseunterlagen und wertvollen Tipps sowie letztlich auch für die (zum Glück nicht benötigten) Kontakte für Eventualfälle. Es hat einfach alles rundum gepasst.

Wir haben uns in der gesamten Planungsphase sehr wohl und während der kompletten Reise bestens aufgehoben und betreut gefühlt. Für uns steht eines definitiv fest: Wenn Afrika, dann nur noch mit Outback-Africa!

Kundenmeinungen

Dies war zwar nicht unsere 1. Afrikareise, jedoch unsere erste Reise mit Outback-Africa und somit kennen wir auch manchen Unterschied. Wir möchten Ihnen daher aufs Allerherzlichste für diesem wahrgewordenen Urlaubstraum danken: vom ersten Kontakt über die vielen Telefonate und Mails – für Ihre Unterstützung bei organisatorischen Fragen – für Ihre ständige Erreichbarkeit und Ihre Geduld – bis hin zu den vorzüglichen, umfangreichen Reiseunterlagen und wertvollen Tipps sowie letztlich auch für die (zum Glück nicht benötigten) Kontakte für Eventualfälle. Es hat einfach alles rundum gepasst.

Wir haben uns in der gesamten Planungsphase sehr wohl und während der kompletten Reise bestens aufgehoben und betreut gefühlt. Für uns steht eines definitiv fest: Wenn Afrika, dann nur noch mit Outback-Africa!

Alexandra und Adi Krones, Augsburg, 08.12.2022

Ähnliche Reisen, die für Sie interessant sein könnten

Hauptbild der Reise
Hauptbild der Reise
Botswana-Flugsafari Okavango Deluxe
individuelle Flugsafari mit gehobenen Unterkünften
Hauptbild der Reise
Simbabwe-Flugsafari Mana Pools Deluxe
individuelle Flugsafari mit gehobenen Unterkünften
Hauptbild der Reise
Safari-Finder starten

Osten oder Süden Afrikas? Camping oder Lodge? Finden Sie in 6 Schritten heraus, welche Safari zu Ihnen passt:

Reiseart wählen

Von Lagerfeuerromantik bis Luxushotel: Bei Outback Africa bestimmen Sie, wie Sie Afrika erleben:

Über uns

Outback Africa wurde gegründet, weil wir unsere Begeisterung für Afrika-Safaris mit soviel Menschen wie möglich teilen wollen.

Safari Rustikal

Abenteuerliche Kleingruppenreisen. Oft mit Zelt, Schlafsack und gemeinsamem Kochen am Lagerfeuer. Natur hautnah.

Safari Komfortabel

Hotels, feste Lodges oder große Hauszelte – Sie wohnen immer bequem, mit Restaurant und Bar und teils Swimmingpool.

Safari Individuell

Diese Reisen werden für Sie maßgeschneidert. Entweder haben Sie Ihren eigenen Fahrer oder Sie fliegen zu kleinen Lodges und Camps.

Safari und Baden

Kombinieren Sie intensive Tierbeobachtungen in Ostafrikas Nationalparks mit einem erholsamen Strandurlaub.