Fünf Fragen an: Justine Retzar

von Svenja Penzel


Bad Elster, Dezember 2022

Unsere Kampagne zur Mitarbeitergewinnung war erfolgreich. Seit Oktober unterstützt uns Justine Retzar im Verkauf. Sie kam als Quereinsteigerin zu uns und hat es bis jetzt nicht bereut, ihrem alten Job den Rücken zu kehren. Wir sind froh, eine neue junge und reisebegeisterte Kollegin hinzugewonnen zu haben. Wir haben ihr ein paar Fragen gestellt.

Justine, warum wolltest du (trotz Corona) in die Reisebranche wechseln?

Ich hatte mich früher schon auf mehrere Stellenangebote im Tourismusbereich beworben. Leider bekam ich damals keine dieser Stellen und war natürlich umso glücklicher, als ich diesen Sommer die Ausschreibung von Outback Africa auf Instagram sah. Somit kam ich meinem Traum, meine Leidenschaft für Reisen zum Beruf zu machen, endlich näher. Corona war natürlich eine schwierige Zeit für die Tourismusbranche, aber ich ging stark davon aus, dass diese irgendwann ein Ende haben würde, was nun auch der Fall ist.

Welche Reisen/Länder haben dich bisher am meisten beeindruckt?

Mein Lieblingsreiseziel ist aktuell Dubai. Das ist so eine verrückte, aber auch unfassbar interessante Metropole mit unendlich vielen Unterhaltungsmöglichkeiten. Ich sage immer: „Es ist wie ein Spielplatz für Erwachsene“. Baden, Shoppen in allen Preisklassen, Eislaufen in der Dubai Mall, welche übrigens das größte Einkaufszentrum der Welt ist, bis hin zu tollen Bootstouren, Wüstensafaris und Skydiving, all das ist in Dubai möglich.

Was gefällt dir an deiner Arbeit bei Outback Africa?

Ich mag das Zusammenstellen von Reiseplänen für die Kunden. Auch privat war das schon immer eine meiner Lieblingsaufgaben und nun kann ich das in meine Arbeit einbringen, was toll ist. Außerdem ist es schön, Kunden am Telefon zu beraten und manchmal auch einiges über den Hintergrund der zu planenden Reisen herauszufinden. Oft entwickeln sich daraus dann interessante Gespräche.

Wann geht es für dich nach Afrika und was hast du vor?

Im Februar 2023 fliege ich das erste Mal nach Tansania und fahre auf einer unserer Tansania Safaris mit den Gästen mit. Dabei schaue ich mir in der ersten Woche den Ablauf der Tour an, lerne ein paar Mitarbeiter unseres Partners vor Ort kennen und werde hoffentlich die Big Five in freier Wildbahn erleben.
In der zweiten Woche werde ich nach Sansibar fliegen und mir einige Hotels anschauen, so dass ich Kunden möglichst gut beraten kann, welches Strandhotel zu deren Wünschen passt. Ich freue mich schon sehr darauf!

Was machst du gern in deiner Freizeit?

Ich gehe ins Fitnessstudio oder mache zu Hause etwas Sport. Im Sommer gehe ich auch gern in die Natur zum Joggen oder Wandern. Meine größte Leidenschaft ist allerdings das Reisen. Ich erkunde schon immer gern Kulturen und Landschaften verschiedener Länder. Sobald ich Urlaub habe, muss ich auch verreisen, da das auch eine Form der Entspannung für mich ist. Ich möchte in meinem Leben so viele Orte wie möglich sehen und erkunden.

ein Kommentar

Ulli

19.05.2023 um 17:15

Hallo, wir planen für Februar einen Sansibar Urlaub und wollen unbedingt einen Strand zum jederzeit schwimmen im Meer ohne, dass das Meer sich zurückzieht. Kleines Hotel, trotzdem all inclusive.
Viele Grüße Ulli

Antwort von Outback-Africa

Hallo Ulli, dann rate ich zu einem Hotel in Nungwi oder im Nordwesten von Sansibar. All inclusive bietet zum Beispiel das Sandies Baobab (Mittelklasse) oder das Zuri Zanzibar (gehoben).