Kanga Bush Camp

Kleines, komfortables Camp in einer privaten Konzession des Mana Pool Nationalparks

Das Kanga Bush Camp  wurde 2010 an einem der kleinen Seen („Pools“) errichtet, nach denen der Nationalpark benannt ist. Kanga liegt in einem privaten Konzessionsgebiet an der einzigen permanenten Wasserstelle, die im trockenen Hinterland des Parks viele Tiere anzieht. Nur wenige Besucher von Mana Pools stoßen bis hierhin vor. Zum Camp gehören sechs komfortable Zelt-Chalets mit eigenem Badezimmer, teils unter freiem Himmel. Ein schattenspendendes Zeltdach spannt sich  über das große hölzerne Deck des Camps, auf dem auch die vorzüglichen Mahlzeiten serviert werden. Lassen Sie sich hier in einen der Sessel fallen, nehmen sich ein gutes Buch zur Hand oder genießen Sie den Blick auf die Kanga Pan, auf der immer wieder Tiere auf dem Weg zum Wasser zu sehen sind.

CAMP-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:in einer Privatkonzession im Mana Pools Nationalpark
Anzahl der Zelte:6 (davon 1 Honeymoon-Zelt)
Max. Anzahl von Gästen:12
Bar:ja
Swimming Pool:ja
Internet-Anschluss:nein
Erreichbarkeit:Flug zum Dandawa Airstrip, rund 3 Stunden Fahrzeit von Victoria Falls
Aktivitäten:Pirschfahrten im offenen Pirschfahrzeug, Pirschwanderungen, Kanufahren, Angeln
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:auf Anfrage

AUSSTATTUNG DER ZELTE

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Safe:nein
Strom:ja
Fön:nein
Moskito-Netze:nein
Badewanne:nur Honeymoonzelt (Außenbadewanne)
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Im Westen Simbabwes dominiert die Kalahari-Steppe mit trockenem Klima. Im Norden schaffen der Sambesi und der Kariba-See ein fruchtbares Paradies und ziehen viele Tiere an. Der Osten des Landes hügelig mit gemäßigtem Klima. Der meiste Regen fällt in den heißen Monaten von November bis April, oft in Form von Gewitterschauern. Von Mai bis Oktober regnet es kaum. Die Tage sind dann warm und trocken, die Nächte können von Mai bis August sehr kalt werden. September und Oktober markieren das Ende der Trockenzeit mit heißen Tagen, nicht mehr so kühlen Nächten und besonders guten Tierbeobachtungsmöglichkeiten.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Ulrike Pârvu war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-12 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ekirlu

So haben wir es erlebt