Etendero Gästefarm

Schöne Gästefarm in der Nähe der Spitzkoppe im Herzen des Damaralandes

Die Etendero Gästefarm ist eine für Namibia typische Kombination aus einem Farm- und Gästebetrieb. Schmuckstück des Anwesens ist das weiße Haupthaus im Stil eines ostelbischen Herrenhauses, das in den 1930er Jahren gebaut wurde. Säulenportal. Die Gästezimmer sind in separaten Gästehäusern untergebracht und mit eleganten Marmorbädern und geschmackvollen Möbeln eingerichtet. Ein Pool bietet Erfrischung, die Mahlzeiten werden auf einer überdachten Terrasse eingenommen.

Im Herzen des Damaralandes unweit der Spitzkoppe gelegen, bietet sich Etendero als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu Namibias atemberaubenden Wundern wie dem Grand Arche, den berühmten Felsgravuren in Twyfelfontain und dem Versteinerten Wald an. Interessierten Gästen bietet die Farm auch eine Tour zu einer Amethystmine an (gegen Gebühr). Aber auch die nähere Umgebung der Farm ist wunderschön. Auf einer Wanderung lässt sich die Weite des Landes nur erahnen. Bei einer Sundownertour zu einem nahe gelegenen Berg haben Sie die Möglichkeit, Namibias fazinierende Sonnenuntergänge zu genießen, die Tausend Farben an den Himmel zaubern, bevor die Dämmerung sich über die Ebene senkt und der herrliche Sternenhimmel erstrahlt.

GÄSTEHAUS-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:circa 35 km außerhalb von Omaruru auf einem weitläufigen Farmgelände
Anzahl der Zimmer:8
Max. Anzahl von Gästen:20
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:nein
Erreichbarkeit:circa 3 1/2 Stunden Fahrt von Windhoek, circa 4 Stunden Fahrt von Swakopmund
Aktivitäten:Erkundungsfahrt über das weitläufige Farmgelände, Geführte Wanderungen, Besuch der Felsmalereien, Tagesausflüge zur Spitzkoppe, zum Grande Arche und nach Twyfelfontain, Besuch einer Amethystmine, Sundownerfahrten- und Wanderungen
Wäscheservice:nein
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:nein
Safe:nein
Strom:ja
Fön:nein
Moskito-Netze:ja
Badewanne:nein
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

In Namibia ist bewölkter Himmel die Ausnahme. 300 Sonnentage zählt das Land im Jahr. Das Klima ist trocken und warm, in den Sommermonaten von Dezember bis März heiß. Auch im Winter ist es tagsüber selten kühl, allerdings können die Temperaturen in den Wüstengebieten und im Hochland nachts bis auf den Gefrierpunkt sinken. Der meiste Regen fällt zwischen November und März vorwiegend im Norden, wo auch der Etosha Nationalpark liegt.



Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Doreen Krausche war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-17 oder
ed.acirfa-kcabtuo@neerod

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG