Dreharbeiten zu Mad Max 4 - Fury Road in Namibia

von Susanne Schlesinger

Wer in den nächsten Wochen das Damaraland von Swakopmund zum Brandberg durchquert, findet sich unvermittelt in einer anderen Welt wieder.In den endlosen Weiten der Wüste wird zur Zeit der Fantasy-Film Mad Max 4 - Fury Road gedreht, eine Fortsetzung der erfolgreichen Mad Max-Trilogie aus den 80er Jahren, damals mit Mel Gibson in der Hauptrolle. Wie auch bei den Vorgängerfilmen dominieren futuristische Fahrzeuge und Endzeitstimmung das Geschehen. Das Gelände eignet sich besonders gut, da es hier nur entlang der Straße Strommasten gibt und der helle Sand effektvolle Wolken hinter den Fahrzeugen aufwirbelt.

 

 

 

Regie führt Christopher Nolan, der mit Filmen wie "Batman Begins" und "The Dark Knight" bereits auf das Fantasy-Genre spezialisiert ist. Die Special Effects werden von Weta Digital bearbeitet. Die neuseeländische Firma hat bereits sehr erfolgreich die Effekte bei der "Herr der Ringe"-Trilogie auf die Leinwand gebracht. Eine der (bösen) Hauptrollen spielt übrigens die südafrikanische Oscar-Gewinnerin Charlize Theron. Mel Gibson ist nicht mehr dabei, er wurde durch einen jüngeren Schauspieler namens Tom Hardy ersetzt. Der Film soll 2013 in die Kinos kommen.

 

 

 

Sollte ein roter Sunway-Truck durchs Bild fahren - das waren wir auf der Reise "Vom Kap nach Namibia-Lodgesafari"!

noch keine Kommentare