Massai Mara - Karen Blixen Camp - Kenia Reisebericht (11/16)

von Svenja Penzel

Flug über den Mara River © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Karen Blixen Camp © Foto: Svenja Penzel | Outback Africa Erlebnisreisen

Neben Pirschfahrten im offenen Wagen bietet das Karen Blixen Camp auch Kulturabende mit den Massai sowie Dorfbesichtigungen, Vogelbeobachtungen und sehr empfehlenswerte Naturwanderungen mit einem ausgezeichneten "Naturalist Guide" an. Das Camp hat dänische Eigentümer und schwedisches Management, das sich dazu verschrieben hat, im Geiste der Namensgeberin Karen Blixen zu handeln und der Umwelt und den Menschen etwas zurückzugeben. So wird das Camp zu 100% mit Solarstrom versorgt und bereitet das Brauchwasser wieder auf. Sämtlicher Abfall wird nach Nairobi gebracht und dort entsorgt. Auf dem Gelände befindet sich eine Kochschule für Massai, in der junge Menschen eine qualifizierte anderthalbjährige Ausbildung zum Koch erhalten - und damit die Perspektive auf einen Job im Tourismus. Darüber hinaus finanziert das Karen Blixen Camp auch eine Apotheke im nächsten Massai-Dorf. Daneben gibt es auch noch Deutsch-, Englisch- und IT-Kurse, bei denen auch Gäste als Assistenten mit unterrichten dürfen. Geplant ist außerdem noch eine Baumschule.Karen Blixen wäre sicher begeistert - sie wohnt ja auch in dem Camp, zumindest auf einem Foto an der Rezeption.Mehr Informationen zu allen Themen gibt es hier:  Hier finden Sie das Inhaltsverzeichnis der gesamten Reise. Zum nächsten Teil geht es auch direkt durch Anklicken des Links oben auf dieser Seite.

noch keine Kommentare