Über Olduvai zur Ndutu Safari Lodge – Reisebericht Tansania (8)

von Marco Penzel


Blick in die Olduvai-Schlucht.
Frühe menschliche Fußspuren sind im Olduvai-Museum dokumentiert.Noch vor dem Eingang zum Serengeti Nationalpark biegen wir links ab. Unser nächstes Ziel ist der Lake Ndutu. Hier versteht man sofort, warum die Massai diesen Platz „Serengit“ nennen, „endloses Land“. Nur weit weg am Horizont sind kleine Hügel und der eine oder andere einzelne Baum zu sehen. Ansonsten ist es einfach eine leere, weite Grassteppe. Doch leer ist sie nicht mehr lange. Als wir weiterfahren, sehen wir plötzlich schwarze Streifen am Horizont. Beim Näherkommen werden die Streifen zu Perlenketten, endlich sind einzelne Tiere auszumachen. Die Gnu-Herden kommen an. Im Laufe des Dezembers treffen sie hier im Süden der Serengeti ein, bis März-April werden sie hier bleiben und auch ihre Jungen gebären. Über eine Million Gnus und Zebras sind auf der jährlichen Wanderung in der Serengeti unterwegs. Da die Tiere in kleineren Gruppen ankommen, sieht man nicht Tausende auf einmal. Am Ende des Tages realisieren wir aber, dass wir stundenlang an Gnu-Herden vorbeigefahren sind. Die Anzahl ist kaum zu fassen.
Die ersten Gnus erreichen die weiten Ebenen am Lake Ndutu.In der Gnu-Saison werden einige mobile Zeltcamps in der Ndutu Region aufgebaut. Die einzige permanente Lodge am See ist die Ndutu Safari Lodge. An der Stelle, an der der Großwildjäger George Dove in den 1960er Jahren ein erstes Zeltcamp errichtete, stehen heute 34 solide Steinbungalows. Längst bilden nicht mehr Jäger, sondern Naturfotografen die Zielgruppe. Viele Filmteams haben sich schon in der Lodge einquartiert, um in der Nähe Dokumentationen über die große Wanderung zu drehen. Und dann gibt es noch ganz besondere Stammgäste, erzählt uns die Managerin: Ginsterkatzen leben im Rieddach des Restaurants. Die sonst so scheuen, nachtaktiven Wildkatzen zeigen sich hier regelmäßig kurz nach dem Abendessen.
Ndutu Safari Lodge, Lounge.
Bungalows der Ndutu Safari Lodge.
Zweibettzimmer in der Ndutu Safari Lodge.
Ndutu Safari Lodge, Badezimmer.Alle Teile des Reiseberichts in der Übersicht:

noch keine Kommentare