Feuer im Vumbura Plains Camp, Okavango-Delta

von Marco Penzel

Komfortable Aussicht ins Okavango-Delta: Vumbura Plains Camp.Ein Feuer in der Nacht zum 7. Oktober 2010 hat im Vumbura Plains Camp in Botswana erheblichen Sachschaden angerichtet. Betroffen ist das Hauptgebäude des Nord-Camps, das in den kommenden Monaten nicht zur Verfügung stehen wird. Auch die Wasserleitungen und die Stromversorgungen der Gästezimmer 1, 2 und 3 funktionieren im Moment nicht. Diese Zimmer können also nicht genutzt werden. Das berichtet Wilderness Safaris.Das Hauptgebäude soll nun neu aufgebaut werden. In der Zwischenzeit soll die Küche des Süd-Camps auch die Gäste des Nord-Camps versorgen. Die Gäste des Nord-Camps können das Hauptgebäude des Süd-Camps nutzen. Der Platz dort reicht aus, selbst wenn die unbeschädigten Zelt-Suiten in beiden Teile des Camps ausgebucht sind, werden maximal 26 Gäste zur gleichen Zeit in Vumbura Plains sein. Das ist für ein Premier Camp von Wilderness Safaris zwar relativ viel. Mit privaten Abendessen, die auf der Veranda der Zelt-Suite serviert werden oder festlich gedeckten Tafeln draußen im Busch soll die Situation aber entspannt werden.

noch keine Kommentare