Wildwaters Lodge

Übernachten zwischen den Stromschnellen des Nils

Die Wildwaters Lodge trägt ihren Namen zu Recht. Die exklusive kleine Lodge liegt auf einer Insel mitten im Nil in unberührter Landschaft. Die zehn sehr großen Suiten der Lodge sind durch ein Wegenetz miteinander verbunden, das sich durch einen Regenwald zieht. Durch die unterschiedliche Lage der einzelnen Suiten gibt jede einen anderen Blick auf die tosenden Stromschnellen des Flusses frei. Der hintere Teil des Zimmers ist gemauert, vorn sind die Zeltwände zum großzügigen Balkon hin weit geöffnet. Hier steht eine weiße Badewanne mit verchromten Füßen, und wenige Meter entfernt rauschen die Stromschnellen des Nil, ein herrlicher Ausblick. Zur Lodge gehört auch ein Pool, der nur durch eine Steinmauer von den Stromschnellen getrennt ist.

Wer außergewöhnliche Umgebung sucht, komfortabel und abgeschieden wohnen möchte und feines Essen schätzt, der ist hier genau richtig - sofern er auch bei dem lauten Rauschen des Flusses gut in den Schlaf finden kann.

Zu den Ausflugsangeboten der Wildwaters Lodge gehören Raftingtouren auf dem Nil und eine Tour zu den Nilquellen.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:auf einer Insel zwischen den Stromschnellen des Nils
Anzahl der Zimmer:10 (davon eine Familiensuite)
Max. Anzahl von Gästen:20
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja (im Hauptbereich)
Erreichbarkeit:rund 1 1/2 Stunden Fahrzeit mit dem Boot von Jinja
Aktivitäten:Rafting, Bungee, Bootsfahrten (Vermittlung durch die Lodge), Reitausflüge, Angeln, Quadfahren, Vogel- und Wassertierbeobachtungen
Wäscheservice:nein
Kleine Gäste:sind willkommen, müssen aber wegen der Lage der Lodge direkt an den Stromschnellen sehr beaufsichtigt werden.

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Safe:ja
Strom:ja (zu festen Zeiten)
Fön:nein
Moskito-Netze:ja
Badewanne innen:nein
Dusche/ WC:ja
Außenbadewanne:ja

Beste Reisezeit

Klimadaten

In Uganda ist von März bis Mai mit der großen und zwischen Oktober und Dezember mit der kleinen Regenzeit zu rechnen. Kurze, aber kräftige Schauer sind jederzeit möglich und können Straßen schnell in schwer zu befahrende Schlammpisten verwandeln. Das Klima ist tropisch-feucht, die Temperaturen sind aufgrund der Höhenlage aber eher gemäßigt.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Marco Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-11 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ocram

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG