Kirurumu Manyara Lodge

Größeres stilvolles Zeltcamp in der Nähe des Lake Manyara und des Tarangire Nationalparks

Die Kirurumu Manyara Lodge liegt in exponierter Hanglage oberhalb des Lake Manyara Nationalparks. Sie beherbergt ihre Gäste in 27 festen, geräumigen Zeltunterkünften, die komfortabel mit Dusche und WC ausgestattet sind. Von der Veranda der meisten Zelt-Chalets sowie vom offenen Speiseraum und von der Bar bietet sich ein wunderbarer Blick auf den im Tal liegenden Lake Manyara und die umliegende grüne Hügellandschaft.

Die Lodge ist ein idealer Ausgangsort für Pirschfahrten im nahen Lake Manyara Nationalpark. Dieser erstreckt sich am Ufer des gleichnamigen Sees in einer Senke des Großen Afrikanischen Grabenbruchs. Die Abbruchkante des Ngorongoro-Kraterhochlands begrenzt den Park im Westen und bildet eine schöne Kulisse. In den Waldgebieten des Parks leben Hunderte von Pavianen und Diademmeerkatzen. Die offenen Savannen am Seeufer werden von Büffel-, Gnu- und Zebraherden sowie Giraffen bevölkert. Die Manyara-Elefanten haben besonders eindrucksvolle Stoßzähne. Sehr vielfältig ist die Vogelwelt in diesem wasserreichen Park. Neben Pelikanen, Kormoranen und Reihern fallen vor allem die viele Flamingos auf, die das Seeufer rosa schimmern lassen. Kirurumu bietet auch geführte Wanderungen mit Massai-Guides sowie Vogelbeobachtungstouren an.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:Vor den Toren des Lake Manyara Nationalparks mit Blick auf den Lake Manyara
Anzahl der Zelte:27 ( + zwei Honeymoon Suiten und zwei Familiencottages)
Max. Anzahl von Gästen:65
Bar:ja
Swimming Pool:nein
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:nein
Erreichbarkeit:per Fahrzeug von Arusha ca. 2 1/2 Stunden, Fahrtzeit per Flugzeug zum Manyara Airstrip
Aktivitäten:Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark, Tarangire Nationalpark und Ngorongoro Gebiet, Geführte Wanderungen, Mountainbiking (auf Anfrage, Flycamping (auf Anfrage)
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZELTE

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:nein
Safe:auf Anfrage
Strom:ja
Fön:auf Anfrage
Moskito-Netze:ja
Badewanne:nein
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Im Norden Tansanias gibt es zwei Regenzeiten: die kleine Regenzeit von November bis Dezember und die große Regenzeit von Mitte März bis Ende Mai. Die dazwischen liegenden Monate gelten als gute Reisezeit. Die beste Zeit für Bergbesteigungen und Safaris in Tansanias nördlichen Reservaten und in der Massai Mara sind also die warmen Monate Januar und Februar sowie die Zeit von Juni bis Oktober, in der es mit fortschreitender Trockenzeit immer wärmer wird. Auf dem Kilimanjaro sind Temperaturen von minus 20 Grad in den Morgenstunden nicht ungewöhnlich. Das Klima in Südtansania ähnelt dem in den südlichen Nachbarländern.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Judith Nasse war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-19 oder
ed.acirfa-kcabtuo@htiduj

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG