Manyara Wildlife Lodge

Renovierte Lodge in einem blühenden Garten mit Blick auf den Lake Manyara

Die Lake Manyara Wildlife Lodge (auch Lake Manyara Hotel genannt) liegt herrlich an der wohl schönsten Stelle der Steilkante oberhalb des Nationalparks und bietet nach der Renovierung im Jahr 2009 Komfort zum guten Preis.

Die hell gestalteten Zimmer befinden sich in zweistöckigen Gebäuden und sind alle zum Tal hin ausgerichtet. Sie haben einen Balkon, von dem man auch in den großen gepflegten Garten mit schönem Pool blicken kann. Überall blüht es - Flamboyants, Bougainvillea, Jakarandas und Frangipanis, die einen betörenden Duft verströmen. Kleine Sitzgruppen im Garten laden zum Verweilen ein. Von der Bar und vom Pool hat man einen wunderbaren Blick über den Manyara-See.

Die Lodge ist ein guter Ausgangspunkt für Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark, der sich in einer Senke des Großen Afrikanischen Grabenbruchs erstreckt. Die Abbruchkante des Ngorongoro-Kraterhochlands begrenzt den Park im Westen und bildet eine wunderbare Kulisse. In den Waldgebieten des Parks leben Hunderte von Pavianen und Diademmeerkatzen. Die offenen Savannen am Seeufer werden von Büffel-, Gnu- und Zebraherden sowie Giraffen bevölkert. Die Manyara-Elefanten haben besonders eindrucksvolle Stoßzähne. Sehr vielfältig ist die Vogelwelt in diesem wasserreichen Park. Neben Pelikanen, Kormoranen und Reihern fallen vor allem die viele Flamingos auf, die das Seeufer rosa schimmern lass

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:am Rand der Abbruchkante zum Lake Manyara-Tal im Nationalpark
Anzahl der Zimmer:ca. 100 (2 Suiten)
Max. Anzahl von Gästen:210
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:ja
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:ca. 1 1/2 Stunden Fahrzeit von Arusha Airport, 30 Minuten Flugzeit von Kilimanjaro zum Manyara Airstrip
Aktivitäten:Pirschfahrten im Lake Manyara Nationalpark, Bootsfahrten auf dem Lake Manyara, Kanufahren, Mountainbiking, Vogelbeobachtungen, Ausritte, Besuch eines nahegelegenen Dorfes
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen (Babysitting wird von der Lodge angeboten)

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:nein
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Im Norden Tansanias gibt es zwei Regenzeiten: die kleine Regenzeit von November bis Dezember und die große Regenzeit von Mitte März bis Ende Mai. Die dazwischen liegenden Monate gelten als gute Reisezeit. Die beste Zeit für Bergbesteigungen und Safaris in Tansanias nördlichen Reservaten und in der Massai Mara sind also die warmen Monate Januar und Februar sowie die Zeit von Juni bis Oktober, in der es mit fortschreitender Trockenzeit immer wärmer wird. Auf dem Kilimanjaro sind Temperaturen von minus 20 Grad in den Morgenstunden nicht ungewöhnlich. Das Klima in Südtansania ähnelt dem in den südlichen Nachbarländern.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Judith Nasse war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-19 oder
ed.acirfa-kcabtuo@htiduj

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG