Rivertrees Country Inn

Hübsche Lodge am Fuss des Mt Meru auf einem ehemaligen Farmgelände

Das Rivertrees County Inn  liegt an den unteren Hängen des Mount Meru. An klaren Tagen sehen Sie den Kilimanjaro. Die Anlage ist von einem großen Garten umgeben und strahlt Ruhe und Frieden aus. Sie finden hier eine gelungene Mischung aus Farm-Stil und afrikanischer Eleganz, dazu aufmerksamen Service und hervorragende Küche. Zur Anlage gehören 18 individuell eingerichtete geräumige Garden Rooms, zwei Cottages und ein River House. Im Restaurant wird frische, kreative Farmküche serviert. Im Spa können Sie sich mit Massagen und Entspannungsbädern verwöhnen lassen.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:östlich von Arusha, ca. 45 Minuten vom Arusha Airport und 30 Minuten vom Kilimanjaro Airport entfernt. 15 Minuten zum Arusha Nationalpark
Anzahl der Zimmer:24 (in mehreren Gebäuden, davon 20 Garden Rooms, 2 River Cottages und das River House für Gruppen und Familien)
Max. Anzahl von Gästen:50
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:östlich von Arusha, ca. 45 Minuten vom Arusha Airport und 30 Minuten vom Kilimanjaro Airport entfernt. 15 Minuten zum Arusha Nationalpark
Aktivitäten:Wanderungen und Spaziergänge in der Umgebung, Besuch einer Kaffeefarm, Regenwaldtour, Pirschfahrten im Arusha Nationalpark, Tagestouren zum Lake Manyara Nationalpark und Tarangire Nationalpark, Massai-Vorführungen (auf Anfrage)
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:nein
Kaffee-Teezubereitung:nein
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja (von der Rezeption)
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:ja (nur River Cottages)

Beste Reisezeit

Klimadaten

Im Norden Tansanias gibt es zwei Regenzeiten: die kleine Regenzeit von November bis Dezember und die große Regenzeit von Mitte März bis Ende Mai. Die dazwischen liegenden Monate gelten als gute Reisezeit. Die beste Zeit für Bergbesteigungen und Safaris in Tansanias nördlichen Reservaten und in der Massai Mara sind also die warmen Monate Januar und Februar sowie die Zeit von Juni bis Oktober, in der es mit fortschreitender Trockenzeit immer wärmer wird. Auf dem Kilimanjaro sind Temperaturen von minus 20 Grad in den Morgenstunden nicht ungewöhnlich. Das Klima in Südtansania ähnelt dem in den südlichen Nachbarländern.



Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG