Khaya Ndlovu Manor House

Schöne Lodge in der Nähe von Hoedspruit als idealer Ausgangspunkt für Safaris im Krüger Nationalparkgebiet

Das Khaya Ndlovu Manor House liegt etwa sieben Kilometer außerhalb von Hoedspruit und in der neu gegründeten Blue Canyon Conservancy. Das 15.000 Hektar große Gebiet zählt zu den größten privaten Reservaten im Lowveld. Innerhalb des Schutzgebietes leben bis auf Büffel alle großen Wildtierarten, von Elefanten über Löwen, Nashörnern, Leopoarden bis hin zu Wildhunden, Zebras, Gnus, Giraffen und verschiedenen Antilopenarten. Fast jede Nacht sind die Rufe von Schakalen und Hyänen zu hören. Zur Einrichtung der Lodge gehören eine Lounge mit Satelliten-TV, Poolbar, Swimmingpool am Wasserloch sowie Wireless Internet. Auch eine kleine Bibliothek und ein Spa-Bereich steht den Gästen zur Verfügung (verschiedene Anwendungen gegen Gebühr). Die Zimmer und Suiten verfügen über private Verandas, die hinaus in den gepflegten Garten führen.

Optional angeboten werden Pirschfahrten und Wanderungen innerhalb des Reservates sowie im nahegelegenen Thornybush Game Reserve und im Krüger-Nationalpark. Zu den möglichen Aktivitäten, die zusätzlich unternommen werden können, zählen Ausflüge an die Panorama-Route, Ballonfahrten, Helikopterrundflüge, Elefantenreiten im Kapama Game Reserve, Kayaking, Rafting und vieles vieles mehr. Auf Wunsch kann auch eine Ballonfahrt arrangiert werden.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:In der Nähe des Hoedspruit Flughafens
Anzahl der Zimmer:8 Zimmer und Suiten, davon 2 x 2 Familienzimmer, zusätzlich 3 Gartensuiten mit Selbstversorgerküche
Max. Anzahl von Gästen:20
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:ja
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:7 Kilometer zum Hoedspruit Airport
Aktivitäten:Pirschfahrten, Pirschwanderungen (auch mit Pirschfahrten kombinierbar), Ballonfahrten (Vorbuchung erforderlich), Riverrafting., Abseilen, Reiten, Quadbiken uvam.
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen (Babysitting auf Anfrage möglich)

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Kamin:ja
Ventilator:nein
Kaffee-Teezubereitung:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Im Nordosten Südafrikas mit dem Krüger-Park und den meisten Wildreservaten dauert die kühlere Trockenzeit (Südwinter) von Mai bis September. Diese Monate sind ideal zur Tierbeobachtung mit 18-25 Grad warmen Tagen, aber kalten Nächten. Von Oktober bis April fällt Regen, nicht jeden Tag und nicht als Dauerregen, sondern in oft gewittrigen Schauern. Die Vegetation ist dann dichter und grüner, die Temperaturen liegen höher.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Jens Döring war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-15 oder
ed.acirfa-kcabtuo@snej

So haben wir es erlebt

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.