Camp Jabulani

Elefanten hautnah und ein elegantes Camp in einzigartiger Kombination im Kapama Game Reserve

Das Camp Jabulani im nordwestlichen Teil des Kapama Game Reserve ist nicht nur eine elegante Lodge mit hervorragender Küche, sondern auch Ausgangspunkt für die wohl außergewöhnlichste Art, auf Safari zu gehen. Die sechs großen Suiten sind im Kolonialstil eingerichtet und haben große Glasschiebetüren. Vom großen Doppelbett hat man freie Sicht über die Veranda auf das davor liegende trockene Flussbett. Das Camp ist eingezäunt, der Zaun ist jedoch unauffällig vor den Suiten platziert, so dass das Wild trotzdem sehr nahe vor die Fenster kommen kann. Ein kleiner privater Pool mit Liegen und Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein. Das Badezimmer ist offen gestaltet und die Dusche mit Glasfronten erzeugt den Eindruck, draußen zu duschen. Eine freistehende Badewanne bietet besonderen Luxus. In der Suite befindet sich ein Lounge-Bereich mit Kamin und bequemen Sesseln. Eine Minibar, Kaffee- und Teestation, Klimaanlage und Safe sind selbstverständlich vorhanden. Zusätzlich zu den Suiten, steht noch die separate Zindoga Villa zur exklusiven Nutzung für Familien oder Gruppen bis vier Personen zur Verfügung.

Die Suiten sind durch eine Hängebrücke über das Flussbett vom Hauptbereich getrennt. Hier befinden sich ein großer Lounge- und Essbereich. Hier verwöhnt ein exzellenter Koch die Gäste mit südafrikanischen Spezialitäten. Camp Jabulani bietet seinen Gästen und den Gästen der anderen Lodges im Kapamagebiet ein die außergewöhnliche Möglichkeit, Elefanten nahe zu kommen, etwas über ihre Gewohnheiten zu erfahren und auch auf dem Rücken eines Elefanten auf Safari zu gehen. Natürlich werden auch klassische Pirschfahrten in offenen Pirschfahrzeugen angeboten. Auf Wunsch kann das Camp auch den Besuch eines Tierschutzzentrums oder eine Ballonsafari arrangieren.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:im nordöstlichen Kapama Game Reserve am Ufer des saisonal austrocknenden Klaserie Flusses
Anzahl der Unterkünfte:6 + die separate Zindoga Villa mit 2 Suiten
Max. Anzahl von Gästen:12 + 4
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:30 Minuten vom Hoedspruit Flughafen
Aktivitäten:Elephant Back Safari und Elephant Interaction, Pirschfahrten im offenen Pirschfahrzeug (2 x täglich), Pirschwanderungen, Besuch eines Tierschutzprojektes, Ballonsafari (Voranmeldung erforderlich), Spabehandlungen, Fitnessraum und Sauna
Wäscheservice:nein
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER SUITEN

Klimaanlage:ja
Ventilator:ja
Minibar:ja
Kaffee-Teezubereitung:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Im Nordosten Südafrikas mit dem Krüger-Park und den meisten Wildreservaten dauert die kühlere Trockenzeit (Südwinter) von Mai bis September. Diese Monate sind ideal zur Tierbeobachtung mit 18-25 Grad warmen Tagen, aber kalten Nächten. Von Oktober bis April fällt Regen, nicht jeden Tag und nicht als Dauerregen, sondern in oft gewittrigen Schauern. Die Vegetation ist dann dichter und grüner, die Temperaturen liegen höher.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Jens Döring war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-15 oder
ed.acirfa-kcabtuo@snej

So haben wir es erlebt

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.