Kariega Settlers Drift Tented Lodge

Luxuriöse Zeltsuiten und fantastische Tierbeobachtungen im Kariega Game Reserve

In Kariega gibt es seit Dezember 2014 die neue Settlers Drift Tented Lodge, die klassischen Safaristil mit luxuriöser Ausstattung aufs Feinste verbindet. Sie wurde am Bushman’s River errichtet, wo die frühen Siedler mit ihren Wagen den Fluss überquerten.
Die neun Zeltsuiten sind auf großzügig bemessenen Holzplattformen errichtet. Jede Suite hat Zeltwände und ein festes Dach sowie eine große Glasfront mit Blick auf den Bushman‘ River. Der Wohn- und Schlafraum geht in das moderne Bad mit freistehender Badewanne, Innen- und Außendusche über. Auch die Ausstattung ist exklusiv und im modernen Design. Die Suiten verfügen über Air Condition, Ventilator, Kaffee- und Teestation, und Safe. Eine Terrasse mit bequemen Sitzmöbeln lädt zum Verweilen ein. Im Hauptbereich der Lodge befindet sich der Speiseraum, eine Bar, ein offener Bomaplatz. Der Infinity-Pool mit herrlicher Aussicht ins Tal bietet Erfrischung nach einem erlebnisreichen Pirschfahrttag.
Kariega ist ein privates Schutzgebiet und vor allem für seine Nashörner berühmt. Tages- und Nachtpirschfahrten, aber auch Wanderungen und Bootsfahrten auf dem Fluss werden angeboten. Wer möchte, kann sich per Boot nach Kenton-on-Sea an den Strand zum Baden bringen lassen.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:im privaten Kariega Game Reserve am Ufer des Bushman's River
Anzahl der Unterkünfte:9
Max. Anzahl von Gästen:18
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:ja
Internet-Anschluss:ja (im Hauptbereich)
Erreichbarkeit:Von Kenton-on-Sea rund 20 Kilometer, Bootstour um 13.30 Uhr von Kenton-on-Sea (rund 30 Minuten Fahrzeit), 150 km zum Flughafen Port Elizabeth
Aktivitäten:2 x täglich Pirschfahrten im Kariega Game Reserve, Bootsfahrten, Kanufahren, Pirschwanderungen, Bootstouren zum Strand von Kenton-on-Sea
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER SUITEN

Klimaanlage:ja
Ventilator:ja
Kaffee-Teezubereitung:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:ja

Wetterinformationen

Klimadaten

Entlang der Gardenroute herrscht maritimes Klima mit gemäßigt warmen Sommern und milden Wintern. Die Gegend um Port Elizabeth gilt als niederschlagsreichstes Gebiet Südafrikas, da sich hier die feuchten Seewinde abregnen. Dafür ist die Landschaft auch besonders grün. Obwohl es vereinzelt im Sommer an manchen Tagen über 30 Grad heiß werden kann, ist die See selten über 20 Grad warm. Die besten Reisemonate sind September/Oktober (Frühling) oder April/Mai (Herbst).


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Jens Döring war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-15 oder
ed.acirfa-kcabtuo@snej

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.