Dungbeetle River Lodge

Exklusive Lodge im Safaristil mit herrlicher Aussicht auf den Sundays River in der Nähe des Addo Elephant Parks.

Die Dungbeetle River Lodge liegt am Ufer des Sundays Flusses in Colchester unweit des neuen Südeingangs zum Addo Nationalpark. Die Besitzer der Lodge sind selbst erfahrene Safari-Guides und werden Sie gerne in den Park führen. Vom Aussichtsdeck hat man einen weiten Blick über den Fluss. Je nach Wetterlage wird dort auch das Frühstück serviert.

Die Lodge verfügt über sechs exklusive große Schlafzimmer, die alle ganz im Safari-Stil eingerichtet und mit Bad und Dusche/WC, Klimaanlage, Safe und Minibar ausgestattet sind. Die direkt oberhalb des Flusses gelegene Lodge hat ihren eigenen Bootssteg zum Angeln und Boot fahren. Im ebenfalls eigenen Gesundheits- und Spa-Zentrum werden verschiedene Massagen und Verwöhnprogramme angeboten. Zu den weiteren vor Ort buchbaren Aktivitäten zählen Pirschfahrten sowohl im Addo Elephant Nationalpark als auch im nahegelegenen Schotia Private Game Reserve, Dünenwanderungen, Elephant Back Safaris, Sandboarding und Wasserski. Alle Aktivitäten sind optional.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:in Colchester, am Südeingang des Addo Elephant Parks, direkt am Sundays River
Anzahl der Zimmer:6
Max. Anzahl von Gästen:12
Bar:ja
Swimming Pool:nein
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:ca. 45 km von Port Elizabeth
Aktivitäten:Tagestouren im Addo Elephant Park, Nachmittags- und Abendtouren in privaten Wildreservaten mit Löwen, Elefantenreiten, Wanderungen durch die Alexandria Dünen, Bootsfahrten auf dem Sundays River, Kanufahren, Vogelbeobachtungen
Wäscheservice:nein
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:ja
Ventilator:nein
Minibar:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:nein
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Entlang der Gardenroute herrscht maritimes Klima mit gemäßigt warmen Sommern und milden Wintern. Die Gegend um Port Elizabeth gilt als niederschlagsreichstes Gebiet Südafrikas, da sich hier die feuchten Seewinde abregnen. Dafür ist die Landschaft auch besonders grün. Obwohl es vereinzelt im Sommer an manchen Tagen über 30 Grad heiß werden kann, ist die See selten über 20 Grad warm. Die besten Reisemonate sind September/Oktober (Frühling) oder April/Mai (Herbst).


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Jens Döring war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-15 oder
ed.acirfa-kcabtuo@snej

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.