Black Rhino Game Lodge

Größere Lodge mit schönen Chalets im privaten Black Rhino Game Reserve

Die Black Rhino Lodge ist eine größere Lodge der gehobenen Mittelklasse im Black Rhino Reserve innerhalb des Pilanesberg Nationalparks. Der Hauptbereich besteht aus Bar, Lounge, Speisebereich und einem großen Außendeck. Eine Besonderheit ist das riesige und gut einzusehende Wasserloch direkt vor dem Hauptbereich. Zusätzlich gibt es aber auch einen Hide, von dessen erhöhter Position aus man einen noch besseren Blick genießen kann.

Die Zimmer sind in freistehenden und hoch aufragenden Chalets untergebracht. Insgesamt gibt es 18 Einheiten, die etwa 40 Gäste beherbergen können. Mehrere Chalets teilen sich einen Pool, insgesamt gibt es drei Pools. Zur Ausstattung der großzügig geschnittenen Chalets gehören ein Kamin, eine kleine Lounge sowie ein halboffenes Badezimmer mit separater Toilette, Innen- und Außendusche und einer Badewanne.

Neben den klassischen Pirschfahrten im offenen Fahrzeug bietet die Lodge auch geführte Pirschwanderungen mit gut ausgebildeten Guides an. Nach einem spannenden Safaritag wird ein typisch südafrikanisches „Braai“ in Büffetform serviert und es gibt traditionelle Vorführungen der Tswana-Krieger.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:im Pilanesberg Nationalpark, rund 230 km nordöstlich von Johannesburg
Anzahl der Zimmer:18
Max. Anzahl von Gästen:40
Bar:ja
Swimming Pool:ja (mehrere)
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja (im Barbereich)
Erreichbarkeit:rund 3 Stunden Fahrzeit von Johannesburg. Flug zum Pilanesberg Airstrip (Transferzeit rund 45 Minuten)
Aktivitäten:Tages- und Nachtpirschfahrten, Pirschwanderungen, Vogelbeobachtungen, Hide, Segway Touren, Besuch eines traditionellen Dorfes, Zipline, Besuch einer Krokodilfarm, Golfplätze in der näheren Umgebung, Tagestour nach Sun City
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:ab 6 Jahren

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:ja
Ventilator:ja
Heizung:ja
Kaffee-Teezubereitung:ja
Minibar/Kühlschrank:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche:ja

Beste Reisezeit

Klimadaten

Im Nordosten Südafrikas mit dem Krüger-Park und den meisten Wildreservaten dauert die kühlere Trockenzeit (Südwinter) von Mai bis September. Diese Monate sind ideal zur Tierbeobachtung mit 18-25 Grad warmen Tagen, aber kalten Nächten. Von Oktober bis April fällt Regen, nicht jeden Tag und nicht als Dauerregen, sondern in oft gewittrigen Schauern. Die Vegetation ist dann dichter und grüner, die Temperaturen liegen höher.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unser Mitarbeiter Jens Döring war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-15 oder
ed.acirfa-kcabtuo@snej

So haben wir es erlebt

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.