Anantara Bazaruto Island Resort and Spa

Exklusives Strand- und Tauch-Paradies im Bazaruto Archipel

Bazaruto ist die nördlichste und größte Insel im Bazaruto-Archipel, etwa 40 Kilometer vom Küstenort Vilankulo entfernt. Der Bazaruto Marine Nationalpark ist ein vielfältiges Ökosystem. Den weißen Stränden sind schützenden Riffe vorgelagert – ein intakter Lebensraum für Großfische, die vom Aussterben bedrohten Dugongs (Seekühe), verschiedene Arten von Meeresschildkröten, Rochen und Delphine sowie Buckelwale. Das flache, kristallklare Wasser mit herrlichen Korallenriffen und einer Vielzahl von tropischen Riff-Fischen lädt zum Tauchen und Schnorcheln ein. Die Insel ist Heimat für Flamingos, hunderte andere Vogelarten und seltene Schmetterlinge. In den Frischwasser-Seen der Insel sind große Krokodile zu finden. An der oft windigen Ostseite ragen bis zu 200 Meter hohe Sanddünen auf.

Das Anantara Bazaruto Resort and Spa liegt auf der Westseite der etwa 37 Kilometer langen und sieben Kilometer breiten Insel. Die Anlage besteht aus 30 Zimmern und 14 Suiten. Im 1300 Quadratmeter großen Spa können sich die Gäste mit einer breiten Palette von Wellness-Anwendungen, Bädern und Massagen verwöhnen lassen. 29 Strand¬chalets liegen unmittelbar am Meer und haben jeweils ein Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, ein Bad mit Innen- und Außendusche und einer eingelassenen ovalen Badewanne mit Meerblick, eine Lounge-Ecke, eine geräumige Veranda, Klimaanlage, Mini-Bar, Safe, Fön, Moskitonetz, Kaffee- und Tee-Zubereitungsmöglichkeit, Satelliten-TV und Telefon. Das Honeymoon-Chalet liegt etwas abseits. Es ist ähnlich eingerichtet, hat jedoch einen zusätzlichen Loungebereich, einen Ankleideraum sowie einen kleinen Privatpool.

Weiterhin gibt es zwölf größere, luxuriöse Bay View Villas, ideal für zwei Paare oder Familien. Noch großzügiger ausgestattet sind die Executive Villa und die Presidential Villa mit eigenem Wellness-Bereich und privatem Pool.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:auf der Westseite der etwa 37 Kilometer langen und sieben Kilometer breiten Insel Bazaruto vor der Küste Mosambiks
Anzahl der Zimmer:44 (verschiedene Villen)
Max. Anzahl von Gästen:90
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:ja
Internet-Anschluss:ja
Erreichbarkeit:via Vilankulos per Kieinflugzeug zur benachbarten Insel (Flugzeit 15 Minuten)
Aktivitäten:Wassersportaktivitäten (Schnorcheln, Tauchen, Bootstouren), Spabehandlungen, Tennis, Fitnesscenter, Volleyball, Golf, Grillabende am Strand, Kochkurse
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER VILLEN

Klimaanlage:ja
Ventilator:ja
Minibar:ja
Kaffee-Teezubereitung:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:auf Anfrage
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:ja

Wetterinformationen

Klimadaten

Mosambiks Klima ist tropisch geprägt, es gibt eine Trocken- und eine Regenzeit. An den Stränden im Süden des Landes sorgt der Südost-Passat für eine erfrischende Brise. Auch in der warmen Trockenzeit von April bis Oktober sind Regenschauer nicht ausgeschlossen. Mit angenehmen Temperaturen tagsüber, aber teils kühlen Nächten ist von Mai bis August zu rechnen. Hohe Luftfeuchtigkeit und Temperaturen um die 30 Grad herrschen in der Regenzeit von November bis März vor. Der Indische Ozean ist ganzjährig angenehm warm.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.