Sterne am Malawi-See

11 Tage Safari und Strand in Malawi mit Luxus-Lodges von Robin Pope, ab Blantyre/bis Lilongwe
ab € 3.390,- zzgl. Flug

Majete und Liwonde, Malawis zwei tierreichste Wildreservate, kombinieren Sie auf dieser Individualreise mit einer wunderschön gelegene Strandlodge am Malawi-See. Die drei Sterne heißen Mkulumadzi, Kuthengo und Pumulani und gehören zu den besten Unterkünften des Landes. Tausende weiterer Sterne gibt das Funkeln der Sonnenstrahlen auf dem riesigen Malawi-See dazu. Genießen Sie spannende Safaris im offenen Allradwagen, zu Fuß und per Boot auf dem Shire-Fluss, bevor Sie die einmalige Stimmung zum Sonnenuntergang mit einem Gin&Tonic feiern. Bei dieser Zusammenstellung gelten Sonderpreise von Robin Pope Safaris, was diese hochwertige Reise besonders attraktiv macht.

34f0cde6e08c66b3885000342db7bd97fefea840.jpg

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Blantyre werden Sie begrüßt und fahren in etwa zweieinhalb Stunden zur Mkulumadzi Lodge im Majete Wildreservat. Sowohl Buschland als auch bunte Dörfer und Felder säumen den Weg. Die Menschen hier haben wenig Besitz, sind aber aufgeschlossen und freundlich. Willkommen im „warmen Herzen Afrikas“! A

2607ddd198c970bae62f90e0b30538e20683faec.jpg

Freuen Sie sich auf zwei vielfältige Safaritage in Majete. Dieses wiedergeborene Tierparadies ist heute ein Big Five Reservat mit Elefanten, Büffeln, Löwen, Leoparden und Nashörnern. Auf Nachtpirsch entdecken Sie mit guten Chancen Zibetkatzen und Stachelschweine, und vom Boot aus lassen sich Flusspferde, Wasserböcke und Krokodile beobachten. Die kühleren Morgenstunden sind ideal für einen spannenden Ausflug zu Fuß. Majete ist noch ein Geheimtipp, in der herrlichen Natur des Parks werden Ihnen nur wenige andere Touristen begegnen.

Die elegante Mkulumadzi Lodge liegt abgeschieden tief im Park. Die acht sehr großzügigen Chalets verteilen sich am Ufer des Shire-Flusses. Zu jedem gehören ein privates Aussichtsdeck und ein Badezimmer mit Außendusche. Ein erfrischender Pool, Liegestühle und eine Bar erwarten Sie im Hauptbereich. Sie übernachten dreimal in Mkulumadzi. Genießen Sie sehr gutes Essen und herzlichen Service. Je FMA.

e0e294a806ddb65c6f0116f917e81d22946afb6d.jpg

Nach dem Frühstück brechen Sie auf. Entlang des Shire-Tals geht die Fahrt nordwärts zum Liwonde Nationalpark. Es ist das Reservat mit der vielfältigsten Tier- und Pflanzenwelt des Landes vor eindrucksvoller Naturkulisse. Dreimal übernachten Sie im neuen Kuthengo Camp. Es liegt auf einer großen offenen Ebene am Ufer des Flusses Shire im Liwonde Nationalpark. Immer wieder ertönt der Ruf der Schreiseeadler, die in den Baobabs nisten. Zu jedem der vier geräumigen Zeltchalets gehört ein Badezimmer mit Doppelwaschtisch, einer Badewanne und einer Dusche unter freiem Himmel. In warmen Nächten werden Sie sich über die „evening breeze“-Klimaanlage freuen, die umweltfreundlich nur das Innere des geschlossenen Moskitonetzes an Ihrem Bett kühlt. Ausgestattet mit dem gewohnten Komfortstandard aller Camps von Robin Pope Safaris, bewahrt Kuthengo rustikalen Charme und bietet eine fantastische Aussicht. Setzen Sie sich auf Ihr Aussichtsdeck mit einem kühlen Drink in der Hand und beobachten Sie die Wasserböcke, die hier regelmäßig im Abendrot äsen! FMA

dd4337072d71b7033450f124a084e0aac9299f48.jpg

Zwei ganze Tage stehen für verschiedene Safari-Aktivitäten im Liwonde Nationalpark zur Verfügung. Elefanten lieben die Flutebenen und zeigen sich oft bei einer Bootsfahrt auf dem Fluss. Neben Bootssafaris werden auch Pirschfahrten bei Tag und Nacht sowie Buschwanderungen angeboten. Mit etwas Glück treffen Sie auf die seltenen Säbelantilopen. In einem Abschnitt des Parks werden Spitzmaulnashörner wiedereingegliedert. In der dichten tropischen Vegetation entlang des Shire kommen auch Vogelbeobachter voll auf ihre Kosten – es gibt über 300 Vogelarten. Je FMA

ac726bf65880fa0d2cbebe4df2646df0cfd339ca.jpg

Etwa zweieinhalb Stunden dauert die Fahrt zur Pumulani Lodge am Malawi-See. Vielleicht möchten Sie unterwegs an einem der Fischerdörfer halten. Sie könnten dabei sehen, wie der Fang nach traditioneller Art auf Holzgestellen in der Sonne getrocknet wird. Lassen Sie einfach Ihren Fahrer wissen, was Sie interessiert. Schließlich erreichen Sie den Malawi-See. Bei einem Drink aus echtem Malawi-Gin und Tonic zum Sundowner können Sie selbst überprüfen, ob der schottische Entdecker mit der Bezeichnung „See der Sterne“ recht hatte. Die Halbinsel Nankumba, an deren Westeite Pumulani liegt, ist einer der schönsten Küstenabschnitte des gesamten Sees. FMA

31a3eb132a5bc652124a303a2adc3daeb6a354c0.jpg

Pumulani ist eine exklusive Strandlodge in Hanglage am südlichen Ende des riesigen Süßwassersees. Die Lodge verfügt über zehn individuelle Villen, jede mit geräumigem Schlafzimmer, großzügigem Wohnbereich und privater Terrasse mit Blick auf den See. Der Sandstrand direkt unterhalb der Lodge und der große Pool laden zur Entspannung ein. Unternehmungslustige können Wasserski fahren, Segeln, Tauchen, Wakeboarden, Kajak fahren, Schnorcheln, Fischen oder auf Vogelbeobachtungstour gehen.
Täglich zum Sonnenuntergang lädt Pumulani seine Gäste zu einem Ausflug in einer traditionellen Dhow, einem 40 Fuß Segelboot, ein. Pumulani liegt in einem Schutzgebiet, das zum Lake Malawi National Park gehört, dem ersten Süßwasser-Marinereservat der Welt. Dank des kristallklaren Wassers gilt diese Gegend als besonders gutes Tauch- und Schnorchelrevier. Die kleinen, farbenfrohen Buntbarsche haben sich im Malawi-See in vielen verschiedenen Varianten entwickelt und sind auch bei deutschen Aquarianern sehr beliebt. Der exzellente und freundliche Service, die Abgeschiedenheit und die herrliche Lage der Lodge machen Pumulani zu einem idealen Ort, um nach einer spannenden Safari zur Ruhe zu kommen. Je FMA

0feab0c359314316ddf067fae7adad4e4644f09e.jpg

Nun heißt es Abschied nehmen von Ihren Gastgebern und vom Malawi-See. Sie fahren nach Lilongwe. Am internationalen Flughafen der Hauptstadt endet dieses Reiseprogramm. F

Beste Reisezeit

Klimadaten

In Malawi gibt es drei Jahreszeiten: den kühlen, trockenen Winter von Mai bis September, die heiße Trockenzeit im Oktober und November (bis 40 Grad in Sambia) sowie die heiße und schwüle Regenzeit von Dezember bis April. Mit den stärksten Regenfällen ist von Januar bis März zu rechnen. Die Möglichkeiten zur Wildbeobachtung sind von Juni bis November am günstigsten. Am Jahresende treffen die Zugvögel ein, für Ornithologen beginnt dann die Hochsaison. Die Wassertemperatur des Malawi-Sees liegt je nach Jahreszeit zwischen 24 und 28 Grad. Die Nachttemperaturen sinken von Juni bis August stark ab, in höheren Lagen sogar bis knapp über den Gefrierpunkt.


Kurz-Charakteristik der Tour

Saisonzeiten und Preise 2019

Reisezeitraum Preis pro Person im DZ
01.03.2019 - 21.05.2019 € 3.390,-
22.05.2019 - 30.06.2019 € 3.540,-
01.07.2019 - 31.10.2019 € 4.090,-
01.11.2019 - 15.12.2019 € 3.390,-



EZ-Zuschlag auf Anfrage.

Enthaltene Leistungen: Straßentransfers ab Flughafen Blantyre/bis Lilongwe im Allradwagen (in der Regel Toyota Landcruiser) oder im klimatisierten Kleinbus bzw. Pkw mit englischsprachigem Fahrer/Guide, Übernachtungen und Mahlzeiten (FMA = Frühstück, Mittagessen, Abendessen) wie angegeben, Getränke (außer besondere Weine und Premium-Spirituosen), Wäscheservice, Eintrittsgebühren in die Nationalparks, Pirschfahrten und Ausflüge lt. Programm (zusammen mit anderen Gästen der Camps), nichtmotorisierter Wassersport in Pumulani, Reiseführer Malawi (Ilona Hupe Verlag).

Nicht enthalten sind Flüge und Flughafensteuern, Visum Malawi (derzeit 75 US-Dollar), motorisierter Wassersport und Tauchen in Pumulani, als „optional“ oder „auf eigene Kosten“ gekennzeichnete Aktivitäten, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

An- und Abreise: South African Airways fliegt mehrmals pro Woche via Johannesburg nach Blantyre und Lilongwe, Ethiopian Airlines fliegt die beiden Städte in Malawi via Addis Abeba an. Gern erstellen wir ein passendes Flugangebot.

Hinweise:
1) Abweichend von unseren Allgemeinen Reisebedingungen ist bei dieser Safari eine Anzahlung in Höhe von 20% des Reisepreises zu leisten, die im Falle einer Stornierung nicht erstattet wird. Die Restzahlung ist 28 Tage vor Reisebeginn fällig. Es gelten folgende Stornosätze:
bis 90 Tage vor Reisebeginn: 20% (d.h. Anzahlungsbetrag)
89-45 Tage vor Reisebeginn: 50%
weniger als 45 Tage vor Reisebeginn: 90%

2) Alle Reisegäste auf dieser Safari müssen eine Reiserücktrittskostenversicherung und eine Auslandskrankenversicherung mit Rücktransport ins Heimatland („emergency evacuation“) abgeschlossen haben. Ein Nachweis darüber kann vor Ort verlangt werden.


Diese Reise ist grundsätzlich nicht für Personen mit Mobilitätseinschränkung geeignet. Wenn Sie eine Mobilitätseinschränkung haben und an dieser Reise interessiert sind, sprechen Sie uns vor Buchung darauf an!

Veranstalter: Outback Africa Erlebnisreisen in Zusammenarbeit mit einem Safari-Partner vor Ort.

"Alle drei Orte waren wunderschön und die Lodges hervorragend. Im Majete war es sehr einsam. Wir haben in den drei Tagen nur ein anderes Auto gesehen. Das verstärkte die Wirkung der Landschaft natürlich noch mehr.
Natürlich war die Reise teuer. Allerdings waren auch die Leistungen außergewöhnlich, z.B. einen persönlichen Guide für den gesamten Aufenthalt für jedes Chalet, sodass wir für uns entscheiden konnten, wie wir die Ausflüge gestalten wollten, was wir anschauen und wie lange wir bleiben (wir kamen eigentlich jeden Morgen zu spät von unserem Ausflug zurück, weil es so viele spannende Dinge zu sehen gab). Unsere Guides waren hervorragend informiert und konnten uns vieles über ihr Land erzählen - nicht nur im Hinblick auf die Natur, sondern auch bzgl. Politik und Geschichte, Wirtschaft, Bildung etc. Es gab viele Dinge, die uns auf der Reise erfreuten z.B. gab es in jeder Lodge eine Bibliothek mit einer reichhaltigen Auswahl an Büchern zur Flora und Fauna und zur Geschichte Malawis bzw. des südlichen Afrika. Die Lage der Lodges war traumhaft und bei der Einrichtung der Chalets wünschten wir uns fast, das es auch mal regnet und wir unsere Unterkunft richtig genießen können. ..."

Kirsten und Zia Luise Wendt, Sterne am Malawi-See, Oktober 2013

  • die beiden besten Safari-Lodges im Süden Malawis
  • Pirschfahrten, Wanderungen und Bootstouren
  • komfortabel entspannen am Malawi-See
10 Übernachtungen in exklusiven Camps: Übernachtungen in exklusiven Camps:
Fahrten im  Allradwagen Fahrten im Allradwagen
englischsprachig englischsprachig

Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

So haben wir es erlebt
MP