Kenia-Kurzsafari und Baden für Einsteiger

11 Tage Strandurlaub mit Privatsafari in Tsavo East ab/bis Mombasa
ab € 1.570,- zzgl. Flug

Am Morgen noch aufs Meer blicken und unter Palmen frühstücken, zum Mittagessen bereits in der Safari-Lodge bei einem kühlen Getränk Elefanten beobachten. Auf dieser Einsteigertour in Kenia kombinieren Sie entspannten Strandurlaub mit drei Tagen Safari im Tsavo East Nationalpark. Das familiäre Temple Point Resort am Indischen Ozean bietet zahlreiche Sport- und Ausflugsangebote für große und kleine Gäste. Vom Resort startet die dreitägige, deutschsprachig geführte Privatsafari nach Tsavo, berühmt für seine roten Elefanten und mähnenlosen Löwen. Auf Pirsch im Allrad-Jeep kommen Sie der kenianischen Tierwelt sehr nahe. Das Satao Camp bietet klassisches Safari-Feeling mit großen, stilvoll eingerichteten Hauszelten und eigener Terrasse mit Blick auf die Tiere am Wasserloch.
Eine ideale Einsteigertour für alle, die erstmals auf Safari gehen wollen, denen aber auch ein Badeurlaub am tropischen Palmenstrand wichtig ist. Auf dieser Reise wohnen Sie komfortabel und werden gut betreut.

62eeff7f085b3bd00b3220d9f285be5a4b2886df.jpg

Bei der Ankunft am Flughafen Mombasa werden Sie abgeholt und zum Temple Point Resort gebracht (Fahrzeit rund zwei Stunden). Das Resort wurde auf einer Landzunge zwischen Mida Creek und Watamu Beach erbaut und ist vom Watamu Marine Nationalpark umgeben. Der Mida Creek, eine gezeitenabhängige flache Lagune, bildet hier ein einzigartiges Ökosystem mit Mangrovenwäldern. An der Mündung gibt es Korallengärten und viele farbenfrohe tropische Fische.

Das Temple Point Resort hat 100 Zimmer, die auf mehrere Häuser im traditionellen Baustil verteilt sind. Die Bayview Rooms haben Blick auf den Mida Creek, von den Garden Rooms geht die Aussicht in das weitläufige, mit bunten Blumen und tropischen Pflanzen bewachsene Gelände des Resorts. Das Resort steht unter deutschem Management. Alle Zimmer sind mit Dusche/WC, Klimaanlage, Ventilator, Moskitonetzen, Safe, Satelliten-TV, Kühlschrank und Wasserkocher ausgestattet. Für Familien gibt es neben den Doppel- und Zweibettzimmern auch Dreibettzimmer oder Zimmer mit Verbindungstüren. Im offenen Hauptgebäude sind die Lobby (mit kostenlosem W-LAN) und das Hauptrestaurant untergebracht. Zusätzlich gibt es noch eine Pizzeria. Zwei Swimmingpools stehen zur Verfügung. Ein umfangreiches Sport- und Freizeitangebot lässt keine Langeweile aufkommen, Kinderbetreuung wird angeboten. Das Resort verfügt über einen Wellnessbereich, wo Sie sich mit verschiedenen Massagen und Kosmetikbehandlungen verwöhnen lassen können. A

e170f694b1c33bfad4db92f87bf21c3d70a03a2e.jpg

Genießen Sie herrliche, entspannte Tage im tropischen Paradies am Mida Creek. Die von Felsen eingerahmte kleine Bucht mit ihrem feinen weißen Sandstrand haben die Hotelgäste ganz für sich. Der kilometerlange öffentliche Watamu Beach ist über einen kleinen Fußweg in rund fünf Minuten erreichbar. Auf den zwei Sonnendecks des Hotels stehen Liegen mit bequemen Auflagen bereit und Sie können Getränke von der Bar bestellen. 

Eine Marine-Safari in der Mida Creek Lagune und ein halbtägiger Schnorchelausflug zu den Korallengärten sind inklusive. Mit einem Kanu erleben Sie die Mangrovenwälder hautnah und kommen nahe an die Flamingos heran. Weitere Ausflüge, z.B. nach Malindi, zur versunkenen Stadt Gede, einer Schlangenfarm oder einem Meeresschildkrötenauffangstation, können vor Ort gebucht werden. Gegen Voranmeldung ist auch der Besuch einer Grundschule möglich. Für Taucher gibt in der Nachbarschaft des Resorts eine PADI-Tauchschule. Der Watamu Beach ist dank günstiger Windverhältnisse bei Kite-Surfern sehr beliebt. Kurse werden in einer Kite-Schule angeboten. Das Resort selbst bietet zahlreiche Sportmöglichkeiten. Ein Fußballfeld, eine Bogenschießanlage, ein Beachvolleyballfeld, eine Bocciabahn, zwei Tennisplätze und eine Tischtennisplatte sorgen für Abwechslung. Fahrräder können ebenfalls ausgeliehen werden. Ausflüge im Glasbodenboot kann die Rezeption vermitteln.
Im Hauptrestaurant gibt es ein täglich wechselndes Büffet mit Live Cooking und traditionellen afrikanischen Gerichten. Halbpension ist im Preis enthalten, auf Wunsch kann Vollpension hinzugebucht werden. Je FA

674e094f46fd5f95997268cb9dfb2fbf40811964.jpg

Am Morgen beginnt Ihre Safari. Sie werden Sie von einem Allradwagen am Resort abgeholt und erreichen nach rund zwei Stunden das Eingangstor des Parks, das Sala Gate. Schon auf der Anfahrt zum Safari-Camp können Sie Tiere entdecken. Der Tsavo East Nationalpark ist eins der ältesten Schutzgebiete Kenias und Heimat vieler Elefanten und Antilopenarten. Hier leben auch viele Büffel und Giraffen. Mit etwas Glück sieht man Geparden. Eine Besonderheit sind die mächtigen, mähnenlosen Löwen. Die weite Landschaft Tsavos mit der typischen roten Erde ist ein faszinierender Anblick.
Gegen Mittag erreichen Sie das Satao Camp, ein sehr schönes und komfortables Safaricamp mit Zeltchalets, die um ein großes Wasserloch gruppiert sind. Die 20 Zeltchalets sind massiv gebaut und haben ein festes Badezimmer mit Dusche und WC sowie eine Terrasse mit Blick auf das Wasserloch. Steckdosen zum Aufladen der Akkus sind ebenfalls vorhanden. Das Satao Camp hat keine Zäune, dafür aber einen komfortablen Hochsitz mit Blick auf das Treiben am Wasserloch. In der Trockenzeit sind große Elefantenherden hier keine Seltenheit, und Flusspferde residieren auch gern im kühlen Nass mit stetiger Wasserzufuhr durch eine Quelle.

Nach dem Mittagessen im offenen Hauptbereich des Camps und einer Pause geht es am Nachmittag durch den Nationalpark auf Pirschfahrt. Wenn die Sicht klar ist, sehen Sie in der Ferne sogar den Kilimanjaro. Bei einbrechender Dunkelheit kehren Sie ins Camp zurück, genießen das Abendessen und lassen den Tag am Lagerfeuer ausklingen. Vielleicht leisten Ihnen dabei einige Impalas Gesellschaft. Im Zelt lauschen Sie den Geräuschen des Buschs.FMA

3ddf2712c9fa572c65f84ab7d8b435b8a3589ad3.jpg

Ein ganzer Tag steht für Tierbeobachtungen zur Verfügung. Sie unternehmen eine Morgen- und eine Nachmittagspirschfahrt und lernen die Tierwelt Tsavos besser kennen. Genießen Sie in der Mittagszeit die Annehmlichkeiten des Camps und beobachten Sie bei einem kühlen Getränk die Tiere, die zum Wasserloch von Satao kommen. Sie verbringen noch einen Abend am Lagerfeuer, umgeben von der Weite und Wildnis Afrikas.

Ihr letzter Tag auf Safari beginnt mit einer frühen Pirschfahrt. Ein Morgen im afrikanischen Busch ist wunderbar belebend. Nach einem reichhaltigen Frühstück verlassen Sie das Camp und fahren entlang des Galana-Flusses, in dem Krokodile und Flusspferde leben, zurück zum Eingangstor des Parks. Am Nachmittag kehren Sie zum Temple Point Resort zurück. FMA/FA

cc9532e28c053474f7776591a2dbabdd81af7a73.jpg

Noch drei Tage am Indischen Ozean, den Sie ganz nach Gefallen gestalten können. Genießen Sie erholsame Stunden am Strand und im warmen Indischen Ozean oder mit einem guten Buch auf der Sonnenliege am Pool, oder unternehmen Sie noch etwas Wassersport oder einen kleinen Ausflug. FA

88ffcda6660ecf50af8305c78be87196be473db4.jpg

Heute heißt es Abschied nehmen vom tropischen Paradies des Resorts. Nach dem Frühstück haben Sie je nach Abflugzeit noch Zeit zur freien Verfügung und werden rechtzeitig nach Mombasa gebracht, um den Heimflug anzutreten. F

Wetterinformationen

Klimadaten

An Kenias Küste herrscht im Gegensatz zum Hochland tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, so dass ganzjährig das Baden im Indischen Ozean möglich ist. Auch hier regnet es im April bis Juni am häufigsten, jedoch fallen die Temperaturen auch dann kaum unter 25 Grad. Die trockensten Monate sind Januar und Februar.  


Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.

Kurz-Charakteristik der Tour

Reisepreis 11 Tage Landprogramm ab/bis Mombasa, Start zum Wunschtermin

Reisezeitraum Preis pro Person im DZ
05.01.2017 - 28.02.2017 € 1.790,- p.P. bei 2 Personen *
01.03.2017 - 31.03.2017 € 1.720,- p.P. bei 2 Personen *
01.04.2017 - 30.06.2017 € 1.570,- p.P. bei 2 Personen *
01.07.2017 - 31.08.2017 € 1.790,- p.P. bei 2 Personen *
01.09.2017 - 30.09.2017 € 1.720,- p.P. bei 2 Personen *
01.10.2017 - 31.10.2017 € 1.790,- p.P. bei 2 Personen *
01.11.2017 - 22.12.2017 € 1.720,- p.P. bei 2 Personen *
23.12.2017 - 03.01.2018 € 1.790,- p.P. bei 2 Personen *



* Ermäßigung bei gemeinsamer Reise von mehr als zwei Personen, siehe unten.

Start täglich möglich. Bitte fragen Sie Ihren Wunschtermin an.

Kinderpreise (gültig für Kinder von 6 bis 10 Jahren)
Preis für ein Kind im Zimmer mit beiden Eltern: ganzjährig € 850,-
Preis für ein Kind im Zimmer mit einem Elternteil: ganzjährig € 950,-
Preis für Kinder im eigenen, verbundenen Doppelzimmer: ganzjährig, pro Kind € 1130,-

Dreierbelegung (Erwachsene und Kinder ab 11 Jahren)
Ermäßigung von 200 Euro pro Person gegenüber dem Preis bei zwei Personen

Viererbelegung (vier Erwachsene bzw. Kinder ab 11 Jahren in zwei Zimmern)
Ermäßigung von 290 Euro pro Person gegenüber dem Preis bei zwei Personen

EZ-Zuschlag, andere Zimmeraufteilungen sowie höhere Zimmerkategorien im Strandhotel: auf Anfrage

Zuschläge über den Jahreswechsel:
Temple Point Resort: Zuschlag von 20 Euro pro Person am 24. Dezember und 31. Dezember (Gala-Dinner), sowie am 25. Dezember und 1. Januar (ausgedehntes Gala-Mittagessen).
Satao Camp: 45 Euro pro Person und Nacht im Zeitraum 24. Dezember bis 1. Januar.

Enthaltene Leistungen: alle Transfers ab/bis Flughafen Mombasa (oder Malindi), insgesamt acht Übernachtungen mit Halbpension im Temple Point Resort in einem Garden View Zimmer, zwei Übernachtungen mit Vollpension im Satao Camp, Tsavo East NP. Marine-Safari am Mida Creek und Halbtages-Schnorcheltour zu den Korallengärten, dreitägige privat geführte Safari im Tsavo East NP mit deutschsprachigem Fahrer/Guide mit Pirschfahrten und Aktivitäten wie beschrieben, Nationalparkgebühren Tsavo East (Stand 01.12.2016), Reiseführer Kenia.

Nicht enthalten sind Flüge, Visum Kenia (derzeit 50 US-Dollar pro Person), Getränke, Mittagessen im Temple Point Resort, optionale Aktivitäten, Wassersport und Ausflüge im Temple Point Resort, Erhöhung von Eintritten, Nationalparkgebühren und Steuern nach dem 01.12.2016, Trinkgelder und persönliche Ausgaben.

Zahlungsmodalitäten: 10% Anzahlung nach Erhalt der Reisebestätigung und des Sicherungsscheins, Restzahlung 30 Tage vor Reisebeginn.

An- und Abreise nach Mombasa: mit Condor zwei- bis dreimal wöchentlich von Frankfurt, mit Ethiopian Airlines täglich von Frankfurt via Addis Abeba, mit KLM täglich von mehreren deutschen Flughäfen via Amsterdam und Nairobi, mit Turkish Airlines fünfmal wöchentlich von mehreren deutschen Flughäfen via Istanbul.
Ebenfalls möglich ist die Anreise zum Flughafen Malindi (via Nairobi). Die Fahrzeit vom Flughafen Malindi zum Temple Point Resort beträgt ca. 20 Minuten.
Gern erstellen wir ein passendes Flugangebot.

Hinweise:
1) Abweichend von unseren Allgemeinen Reisebedingungen gelten bei dieser Reise folgende Stornosätze:
bis 60 Tage vor Reisebeginn: 10% (d.h. Anzahlungsbetrag), weniger als 60 Tage vor Reisebeginn: 90%.

2) Das Programm ist variabel. Längere/kürzere Aufenthalte im Temple Point Resort oder weitere Safaritage sind möglich. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

3) Auf Wunsch können wir eine Flying Doctors Mitgliedschaft für die Dauer der Reise für Sie abschließen (35 Euro pro Person). Damit wird sichergestellt, dass Sie im Notfall so schnell wie möglich gute medizinische Hilfe erhalten. Die Behandlungskosten in einem Krankenhaus vor Ort und ggf. der Rücktransport ins Heimatland sind damit noch nicht abgedeckt. Sie benötigen dafür eine eigene Auslandsreisekrankenversicherung.

4) In der Nebensaison und bei geringer Belegung werden die Mahlzeiten im Temple Point Resort zeitweise ausschließlich als Menüwahl angeboten.

5) Sollte der direkte Weg zum Tsavo East Nationalpark durch das Sala Gate aufgrund von schlechten Wetterbedingungen nicht befahrbar sein, führt der Weg vom Temple Point Hotel über das weiter südlich gelegene Bachuma Gate in den Park. Das verlängert die Anfahrt um etwa anderthalb Stunden.


Veranstalter: Outback Africa Erlebnisreisen in Zusammenarbeit mit einem Safari-Partner vor Ort.

"Kurzsafari und Baden? Naja, das Baden haben wir großteils gestrichen und Ausflüge vor Ort gemacht. Aber das war für uns kein Problem, wir wollten einfach mehr sehen und erleben! Beide Unterkünfte Note 1. Unser Highlight war das Satao Camp. Der zusätzliche Safaritag war sehr von Vorteil, weil sonst alles so an einem vorbeifliegt. Aber alles in allem war es eine fantastische Reise, die wir sicher nie vergessen werden. Danke, Outback Afrika!"

Jürgen Sauer und Gudrun Schnetzinger, April 2016

 

 

  • schönes Strand-Resort am Indischen Ozean mit vielen Angeboten
  • drei Tage Safari inklusive
  • auch als Familienurlaub ideal
8 Übernachtungen in guten Lodges: Übernachtungen in guten Lodges:
2 Übernachtungen in festen Hauszelten: Übernachtungen in festen Hauszelten:
Fahrten im  Allradwagen Fahrten im Allradwagen
mit deutschsprachiger Reisebegleitung mit deutschsprachiger Reisebegleitung

Reise als PDF anzeigen

Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

So haben wir es erlebt