Il Moran Camp

Exklusive Camplodge mit großen Zelten im Herzen der Massai Mara am Mara-Fluss

Die kleine und feine Il Moran Lodge ist das exklusivste der Governor's Camp Collection. Die zehn luxuriös ausgestatteten Zelte liegen wunderschön am Steilufer oberhalb des Mara-Flusses, der hier eine Biegung macht. Alle sind in vorderster Front am Ufer mit viel Abstand zueinander auf einer Rasenfläche errichtet, große Bäume spenden Schatten. Zu jedem der außerordentlich großen Zelte gehört ein gemauertes Badezimmer mit Doppelwaschtisch, WC, Bidet, Dusche und freistehender Badewanne sowie eine breite Terrasse mit Hängematte.

Genießen Sie von hier aus die Aussicht auf den Fluss und beobachten Sie Hippos, Büffel, Warzenschweine und andere Tiere am Ufer. Die Zelte verteilen sich rechts und links vom Zentrum  der Anlage mit halboffenem Restaurant, Bar und Feuerstelle, an der man sich am Abend vor dem Essen zu Getränken trifft. Il Moran bezeichnet einen jungen Massai-Krieger. So kann man hier neben Pirschfahrten im offenen Landcruiser und geführten Buschwanderungen auch den Massai in ihren Dörfern einen Besuch abstatten und mehr über ihre Kultur erfahren.

CAMP-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:in der nördlichen Massai Mara am Mara Fluss
Anzahl der Zelte:10
Max. Anzahl von Gästen:20
Bar:ja
Swimming Pool:nein
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja (WLAN im Hauptbereich)
Erreichbarkeit:lange Anfahrt von Nairobi (ca. 6 Stunden) Flug zum Musiara Airstrip (Flugzeit von Nairobi ca. 45 Minuten)
Aktivitäten:Pirschfahrten auf beiden Seiten des Mara Flusses, Pirschwanderungen (gegen extra Gebühren), Bushbreakfasts und - dinners, Ballonsafaris, Besuch eines Massaidorfes, Musikabend mit einer "Bushband" (auf Vorbestellung)
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:über 8 Jahre (Familien mit kleineren Kindern sind im Govenor's Camp und Little Govenor's Camp willkommen)

AUSSTATTUNG DER ZELTE

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:nein (Butlerservice)
Safe:nein
Strom:ja (zu bestimmten Zeiten)
Fön:ja (von der Rezeption)
Moskito-Netze:ja
Badewanne:ja
Dusche/WC:ja
Außendusche / -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Kenia liegt nahe am Äquator und hat im Wesentlichen zwei Klimazonen. In den Gebieten mit einer Höhenlage über 1800 Metern bestimmen Trocken- und Regenzeiten das Klima. Die so genannte kleine Regenzeit ist im November und Dezember, der meiste Regen fällt dort im April und Mai. Die dazwischen liegenden Monate gelten als gute Reisezeit. Die Temperaturen hängen auch von der Höhenlage ab. Die beste Zeit für Safaris in Kenia ist die Trockenzeit, also die Monate Januar bis Mitte März und Juni bis Oktober.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

So haben wir es erlebt
AUSGEZEICHNET.ORG