Little Govenor's Camp

Ruhig gelegenes Luxuscamp direkt am Mara River, ideal für Ballonsafaris

Das Little Governor’s Camp ist eine kleine, intime und schön gestaltete Lodge im Nordwesten der Massai Mara. Die 17 geräumigen, komfortabel ausgestatteten Hauszelte mit privater Veranda sind im Halbkreis um ein Wasserloch herum gebaut, das sowohl Wild als auch Vögel anzieht. Um zum Camp zu gelangen, setzen Sie zunächst mit dem Boot über den Mara-Fluss über und wandern dann in Begleitung eines Guides durch den Uferwald zu Ihrem Zelt. Pirschfahrzeuge stehen auf beiden Seiten des Flusses bereit, so können Sie je nach Tierbewegungen einen größeren Teil der Mara erkunden.

Das Little Governor's Camp strahlt eine ruhige Atmosphäre aus. Das Zentrum des Camps bildet ein halboffenes Restaurant mit Aussichtsterrasse, die Bar und die Feuerstelle. Die Mahlzeiten können bei gutem Wetter auch auf der Rasenfläche neben der Wasserstelle eingenommen werden. In Little Governor’s, das nicht eingezäunt ist, lebt eine Warzenschwein-Familie und manchmal wandern Elefanten auf der Suche nach Futter und Wasser durch das Camp. Neben Pirschfahren im offenen Allradwagen sind geführte Wildnis-Wanderungen und der Besuch eines Massai-Dorfes möglich. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt in einem Heißluftballon über die Savanne. Die Ballonfahrten starten direkt vom Camp aus. Vor allem in der Hochsaison von Juli bis September sind diese stark gefragt, daher ist eine Vorbuchung unbedingt empfehlenswert.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:im nördlichen Massai Mara Wildreservat direkt am Mara River
Anzahl der Zelte:17
Max. Anzahl von Gästen:34
Bar:ja
Swimming Pool:nein
SAT-TV:nein
Internet-Anschluss:ja (WLAN im Hauptbereich)
Erreichbarkeit:langer Anfahrtsweg von Nairobi (ca. 6 Stunden) Flug zum Musiara Airstrip (Flugzeit ca. 45 Minuten von Nairobi)
Aktivitäten:Pirschfahrten auf beiden Seiten des Mara River, Pirschwanderungen (gegen extra Gebühren), Ballonsafaris, Bushbreakfasts und -dinners, Besuch eines Massaidorfes, kulturelle Vorführungen
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZELTE

Klimaanlage:nein
Ventilator:nein
Minibar:nein
Safe:nein
Strom:ja (zu bestimmten Zeiten)
Fön:ja (im Hauptgebäude)
Moskito-Netze:ja
Badewanne:nein
Dusche/ WC:ja
Außendusche/ -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

Kenia liegt nahe am Äquator und hat im Wesentlichen zwei Klimazonen. In den Gebieten mit einer Höhenlage über 1800 Metern bestimmen Trocken- und Regenzeiten das Klima. Die so genannte kleine Regenzeit ist im November und Dezember, der meiste Regen fällt dort im April und Mai. Die dazwischen liegenden Monate gelten als gute Reisezeit. Die Temperaturen hängen auch von der Höhenlage ab. Die beste Zeit für Safaris in Kenia ist die Trockenzeit, also die Monate Januar bis Mitte März und Juni bis Oktober.


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

So haben wir es erlebt

Ausrüstung und wichtige Informationen

Alles, was Sie zur Vorbereitung Ihrer Safari wissen müssen - bequem zum Herunterladen und Ausdrucken. Telefonnummer für Rückfragen inklusive.