Severin Sea Lodge

Schöne Hotelanlage mit vielfältigen Angeboten am weißen Bamburi Beach nördlich von Mombasa

Die Severin Sea Lodge liegt am Bamburi Beach nördlich von Mombasa direkt am weißen Sandstrand des Indischen Ozeans. Die 188 Hotelzimmer in verschiedenen Kategorien verteilen sich auf mehrere einzeln stehende doppelstöckige Gebäude. Die Hotelanlage ist ansprechend im traditionellen afrikanischen Baustil gestaltet: Die Rundbungalows, das Hauptgebäude und die beiden Swimmingpools sind harmonisch in einen weitläufigen Palmengarten eingebettet.

Alle Zimmer und Suiten verfügen über Klimaanlage, Moskitonetz, Telefon und W-LAN Zugang, Haartrockner und Pflegeprodukte, Zimmersafe und Schminktisch. Zimmerservice und Weckdienst werden angeboten. Die Deluxe Zimmer (Comfort Class) haben ein besonders schönes Badezimmer mit großzügiger Walk-In Dusche, Deckenventilator, Flachbildschirm-TV mit Mehrkanal-Auswahl, Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit, Minibar, Sitzecke, Balkon oder Terrasse und einen Fruchtkorb bei Ankunft im Zimmer.

Zur Lodge gehören mehrere Restaurants, darunter auch die preisgekrönte Imani Dhow (ein in ein altes Segelschiff hinein gebautes kleines Restaurant). Ein Mini-Supermarkt, eine Boutique, ein Friseursalon und ein Internetcafé stehen zu Ihrer Verfügung. Im Kenbali Spa können Sie sich mit Massagen und anderen Wellness-Anwendungen verwöhnen lassen. Ein unaufdringliches Animationsteam organisiert vielfältige Aktivitäten wie Schachturniere, Bogenschießen, Volleyball, Tennis, Tischtennis, Wasser-Aerobik und Jogging. Ganz in der Nähe gibt es einen 18-Loch-Golfplatz.

In der Severin Sea Lodge finden Sie die Baracuda Diving School, eine der besten Tauchschulen in der Umgebung von Mombasa. Mit ausgebildete PADI Tauchexperten erleben Sie die Wunder des vorgelagerten Korallenriffs. Täglich werden Tauch- und Schnorchelausflüge angeboten. Es steht auch ein Glasbodenboot bereit, damit Sie die letzten natürlich existierenden Korallengärten der Welt erleben können. Windsurfing, Katamaran-Segeln und Hochsee-Angeltouren sind ebenfalls möglich. Abends erwartet Sie ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm. Es reicht von Auftritten afrikanischer Bands über Modeschauen und akrobatische Vorstellungen bis hin zu traditionellen afrikanischen Folkloretänzen.

LODGE-AUSSTATTUNG ALLGEMEIN

Lage:nördlich von Mombasa am Bamburi Beach direkt am Indischen Ozean
Anzahl der Zimmer:188 (Karibu Class Zimmer, Comfort Class Zimmer, Suiten)
Max. Anzahl von Gästen:rund 380
Bar:ja
Swimming Pool:ja
SAT-TV:ja (in den Komfortzimmern und Suiten)
Internet-Anschluss:ja (W-LAN)
Erreichbarkeit:rund 30 Minuten Fahrzeit vom Mombasa Airport
Aktivitäten:Baden im Meer, Schnorcheln und Tauchen (eigene Tauchschule), andere Wassersportaktivitäten (Angeln, Segeln usw.), Bogenschießen, Volleyball, Tennis,Tischtennis, Musikveranstaltungen, Modenschauen, afrikanische Folklore, Akrobatikshows, Ausflüge nach Mombasa und Umgebung
Wäscheservice:ja
Kleine Gäste:sind willkommen

AUSSTATTUNG DER ZIMMER

Klimaanlage:ja
Ventilator:in den Komfortzimmern
Minibar:in den Komfortzimmern
Zimmerservice:ja
Safe:ja
Strom:ja
Fön:ja
Moskito-Netze:ja
Badewanne:nein
Dusche/WC:ja
Außendusche / -badewanne:nein

Wetterinformationen

Klimadaten

An Kenias Küste herrscht im Gegensatz zum Hochland tropisches Klima mit hoher Luftfeuchtigkeit, so dass ganzjährig das Baden im Indischen Ozean möglich ist. Auch hier regnet es im April bis Juni am häufigsten, jedoch fallen die Temperaturen auch dann kaum unter 25 Grad. Die trockensten Monate sind Januar und Februar.  


Ansprechpartner

Fragen zum Ablauf, Wetterkonditionen, Reisebestimmungen oder empfohlener Ausrüstung?

Unsere Mitarbeiterin Svenja Penzel war bereits mehrmals vor Ort und kann Ihnen wertvolle Tipps zur Planung dieser Safari geben.

037437 5388-13 oder
ed.acirfa-kcabtuo@ajnevs

AUSGEZEICHNET.ORG