Neuigkeiten und Berichte von Outback Africa Erlebnisreisen

Lufthansa reagiert auf das Nachtflugverbot in Frankfurt und verlegt seinen Kapstadt-Flug nach München. Der Direktflug nach Kapstadt, den Lufthansa nur im deutschen Winter anbietet, startet ab dem 28. Oktober 2012 vom Franz-Josef-Strauß-Flughafen. Die bisherige Abflugzeit um 22.15 Uhr in Frankfurt brachte bei Verspätungen große Probleme mit sich. Mehrmals sind bereits Passagiere in Frankfurt gestrandet, weil die Maschinen nicht mehr rechtzeitig vor der Sperrstunden abheben konnten.

Flughafen Frankfurt © Foto. Susanne Schlesinger | Outback Africa Erlebnisreisen

Nur tagsüber läuft es am Flughafen Frankfurt reibungslos.


Dies betrifft nicht nur Kapstadt, sondern auch viele andere Fernreiseziele mit Abendabflügen. So kam es in der Nacht vom 28. auf den 29.Juni zu einem großen Chaos, als elf startbereite Lufthansa-Maschinen mit ca. 2200 Passagieren der Start nach 23 Uhr durch das hessische Wirtschaftsministerium nicht als Ausnahmeregelung genehmigt wurde. Lufthansa musste die einen Teil der Passagiere auf Feldbetten im Flughafen unterbringen, da die Hotelkapazitäten nicht ausreichten.

Anwohner klagen seit Jahren vor Gericht gegen den Fluglärm und die ständigen Ausnahmeregelungen, die das Nachtflugverbot unterlaufen. Einige hessische Parteien fordern sogar ein Flugverbot von 22 Uhr bis 6 Uhr, was die Fluggesellschaften dann auch in den frühen Morgenstunden in Schwierigkeiten bringen dürfte.

Die Verlagerung nach München mit einer Abflugzeit um 22.00 Uhr sowie Zubringer aus Frankfurt sollen das Problem lösen. München bietet aufgrund der neueren Infrastruktur mehr Abfluggenehmigungen (Slots) in den Tagesrandzeiten an.

Nicht betroffen von der Änderung sind die Abflüge nach Johannesburg um 22.15 Uhr mit dem A380 sowie der Abflug um 20.45 Uhr, den Lufthansa zusammen mit ihrem Star-Alliance-Partner South African Airways als Code-Share-Flug anbietet. Condor, die Kaptstadt im Winderhalbjahr neu in den Flugplan aufnimmt, wird zweimal pro Woche um 20.40 Uhr bzw. 22.05 Uhr von Frankfurt nach Kapstadt starten. Während für Condor Kapstadt das einzige Ziel im südlichen Afrika ist, passen die Linienflüge mit Lufthansa und South African Airways, die Kapstadt, Johannesburg und die Victoria-Fälle bedienen, in der Regel besser zu unseren Safaris wie zum Beispiel Von Kapstadt zu den Victoria-Fällen oder Südafrika Entdeckertour.

Aktuelle Flugpreise und Sonderangebote finden Sie auch auf unserer Internetseite unter Flüge.  Gern beraten wir Sie und finden den passenden Flug für Ihre Safari.

2 Antworten auf Lufthansa fliegt künftig von München nach Kapstadt

  • Manuela sagt:

    Kapstadt als Reiseziel wird ja immer beliebter. Da bleibt es ja nicht aus, dass auch Unternehmen wie Lufthansa diese Flüpe in Zukunft anbieten. Da hat man endlich das Potential entdeckt.

  • Marco sagt:

    Die LH-Flüge nach Kapstadt in der Wintersaison gab es auch bisher schon. Nur starten sie künftig ab München statt ab Frankfurt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Katogorien

Archiv