Neuigkeiten und Berichte von Outback Africa Erlebnisreisen

Wer als Tourist den Bwindi-Nationalpark in Uganda ansteuert, möchte meist den berühmten Berggorillas einen Besuch abstatten. Es lohnt sich jedoch, länger zu verweilen und neben dem Gorilla-Tracking auch die gastfreundliche ugandische Bevölkerung ein wenig besser kennenzulernen.

Buhoma Lodge

Buhoma Lodge

Die Buhoma Lodge, Ausgangspunkt vieler Gorilla-Trackingtouren, bietet einen “Village Walk” in das nahegelegene gleichnamige Dorf an. Dabei werden mehrere interessante Ziele und Projekte besucht. In einem von Frauen der Dorfgemeinschaft betriebenen Handwerksladen können Sie authentische ugandische Souvenirs erwerben. Eine kleine Brauerei stellt alkoholische Getränke aus Bananen her. Bei einem Medizinmann können Sie sich den Gebrauch von Pflanzen und der Medizin daraus erklären lassen, die bei kleineren Zipperlein hilft. Ernsthafte Erkrankungen überlässt der weise Mann dann doch lieber den Ärzten im Hospital.

Die Kinder der Schule freuen sich, wenn Besuch kommt. In dem Ort lebt auch eine Gruppe des Batwa-Volkes. Die Batwa sind ein Pygmäenvolk (schon der griechische Dichter Homer erwähnte sie unter der Bezeichnung Akka in seinem Werk Ilias) und lebten einst abseits der Dorfbevölkerung besitzlos im Wald. Heute sind sie ein Teil der ugandischen Gesellschaft.

Buhoma Village Walk © René Schmidt | Outback Africa Erlebnisreisen

Buhoma Village

Buhoma Village Walk © René Schmidt | Outback Africa Erlebnisreisen

Zu Gast beim Medizinmann

Buhoma Village Walk © René Schmidt | Outback Africa Erlebnisreisen

Bananen Gin-Verkostung


Der Erlös der Teilnahmegebühr für den Village Walk wird aufgeteilt zwischen dem Guide, den Besitzern der besuchten Plätze, dem Kultur-Entwicklungskomitee und dem Entwicklungsprojekt der Mukono-Gemeinschaft. So verbessert sich auch die Lebensgrundlage der Batwa, für die Land erworben werden konnte. Alle Erlöse aus dem Verkauf von Souvenirs und Waragi (Bananen-Gin) gehen direkt an die herstellenden Frauen.

Unsere Reiseangebote “Höhepunkte Ugandas mit Hotelkomfort“, “Gorillas und Sansibar” sowie “Gorilla Express” beinhalten Übernachtungen in der Buhoma Lodge und Zeit für den Village Walk.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Katogorien

Archiv